Oldenburg (Land)

Oldenburg ist ein historisches Territorium im Nordwesten Deutschlands; Hauptstadt war Oldenburg. Seine Staatlichkeit erlangte das Gebiet im Hochmittelalter. Als unabhängiges Gebiet überstand es die napoleonischen Kriege, war Teil des Deutschen Bundes und wurde 1871 Gliedstaat des Deutschen Reiches (bis 1945).

mehr zu "Oldenburg (Land)" in der Wikipedia: Oldenburg (Land)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bernhard Müller (SPD) stirbt in Oldenburg. Bernhard Müller war ein deutscher Politiker. Müller war als Fuhrmann in Elsfleth tätig. Als Abgeordneter der SPD gehörte er von der ersten Sitzung am 30. Januar 1946 bis zur letzten am 6. November 1946 dem Ernannten Landtag von Oldenburg an.
thumbnail
Gestorben: Willa Thorade stirbt in Oldenburg. Willa Thorade war eine Persönlichkeit der Sozialfürsorge und Befürworterin der Frauenrechte im Land Oldenburg.
thumbnail
Geboren: Marion Eckertz-Höfer wird in Oldenburg in Oldenburg geboren. Marion Eckertz-Höfer ist eine deutsche Juristin und ehemalige Präsidentin des Bundesverwaltungsgerichts.
thumbnail
Geboren: Joachim Deumling wird in Bungerhof/Oldenburg geboren. Joachim Deumling war ein deutscher Jurist und SS-Führer. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er zum SS-Obersturmbannführer und Oberregierungsrat befördert. Deumling war Leiter des Referates IV D 2 (Generalgouvernementsangelegenheiten im Reich) im Reichssicherheitshauptamt (RSHA), Führer des Einsatzkommandos 10b in Kroatien und später Aufbauberater des ägyptischen Geheimdienstes.
thumbnail
Geboren: Max Witte wird in Kötermoor, Oldenburg geboren. Max Witte war ein deutscher Geistlicher. Er war von 1947 bis 1955 Pastor in Braunschweig.

Historisches

1804

thumbnail
wurde Groß Parin nach Aufhebung des Lübecker Domkapitels Teil des Fürstentum Lübeck (Herrschaftsbereich der (Groß)herzöge von Oldenburg) (wodurch es von 1810 bis 1814 zu Frankreich gehörte (Exklave des Départements des Bouches de l'Elbe)).

Europa

thumbnail
Durch ein Dekret Napoleon Bonapartes werden die norddeutschen Küstengebiete annektiert, um die Wirksamkeit der Kontinentalsperre zu erhöhen. Unter anderem werden das Herzogtum Oldenburg und die Hansestädte Bremen, Hamburg und Lübeck ein Teil des französischen Kaiserreichs. Per Dekret annektiert Napoleon Bonaparte das Fürstentum Salm.
Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Graf Anton Günther stirbt, die Grafschaften Oldenburg und Delmenhorst kommen unter dänische Herrschaft.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1907

Gründung:
thumbnail
Olfry ist ein Unternehmen, das Ziegel herstellt und seinen Stammsitz im Vechtaer Stadtteil Hagen hat. Der Name ist zusammengesetzt aus den Bestandteilen „Oldenburg“ und „von Frydag“. Der 72? Meter hohe Schornstein des Ziegelwerks ist das höchste Gebäude Vechtas und in dem flachen Gelände des Norddeutschen Tieflands von Weitem (z.B. vom Riesenrad des Vechtaer Stoppelmarktes) gut erkennbar.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In der britischen Besatzungszone wird aus dem bisherigen Ländern Hannover, Oldenburg und Braunschweig das Land Niedersachsen gebildet. Erster Ministerpräsident wird Hinrich Wilhelm Kopf (SPD).
Der Zerfall der Mittelmächte:
thumbnail
Der oldenburgische Großherzog Friedrich August II. tritt zurück und verzichtet auf Thron und Thronfolge.

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

1951

thumbnail
Franz Varelmann (* 3. November 1904, ??? 17. Oktober 1978 in Lohne), Bundestagsabgeordneter (CDU) 1953–1972, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Oldenburg ab (Lohne (Oldenburg))

"Oldenburg (Land)" in den Nachrichten