Oleg Georgijewitsch Fjodossejew

Oleg Fjodossejew (1964)
Bild: Unknown (Asahi Shinbun)
Lizenz: PD-Japan

Oleg Georgijewitsch Fjodossejew (russischОлег Георгиевич Фёдосеев, engl. TranskriptionOleg Fyodoseyev; * 4. Juni 1936 in Moskau; † 14. Juni 2001) war ein sowjetischer Weit- und Dreispringer.

Bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne und bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1958 in Stockholm wurde er jeweils Achter im Weitsprung.

mehr zu "Oleg Georgijewitsch Fjodossejew" in der Wikipedia: Oleg Georgijewitsch Fjodossejew

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Oleg Georgijewitsch Fjodossejew stirbt. Oleg Georgijewitsch Fjodossejew war ein sowjetischer Weit- und Dreispringer.
Geboren:
thumbnail
Oleg Georgijewitsch Fjodossejew wird in Moskau geboren. Oleg Georgijewitsch Fjodossejew war ein sowjetischer Weit- und Dreispringer.

thumbnail
Oleg Georgijewitsch Fjodossejew starb im Alter von 65 Jahren. Oleg Georgijewitsch Fjodossejew wäre heute 80 Jahre alt. Oleg Georgijewitsch Fjodossejew war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Oleg Georgijewitsch Fjodossejew" in den Nachrichten