Oliver Stern (Schauspieler)

Oliver Stern (* 31. Mai 1959 in Wien, Österreich; † 1. Februar 2011 in Berlin) war ein österreichischer Schauspieler.

mehr zu "Oliver Stern (Schauspieler)" in der Wikipedia: Oliver Stern (Schauspieler)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Oliver Stern (Schauspieler) stirbt in Berlin. Oliver Stern war ein österreichischer Schauspieler.
Geboren:
thumbnail
Oliver Stern (Schauspieler) wird in Wien, Österreich geboren. Oliver Stern war ein österreichischer Schauspieler.

thumbnail
Oliver Stern (Schauspieler) starb im Alter von 51 Jahren. Oliver Stern (Schauspieler) wäre heute 59 Jahre alt. Oliver Stern (Schauspieler) war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Der Knochenmann ist ein österreichischer Kriminalfilm aus dem Jahr 2009. Der Film enthält Elemente der Schwarzen Komödie und der Groteske und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Wolf Haas, der auch am Drehbuch mitwirkte. Er bildet die Fortsetzung zu den zuvor entstandenen Buchverfilmungen Komm, süßer Tod (2000) und Silentium (2004). Kinostart in Österreich war am 6. März 2009. In Deutschland startete der Film bereits ab dem 19. Februar 2009 im Majestic Filmverleih. Weltpremiere hatte er am 9. Februar 2009 bei der 59. Berlinale.

Stab:
Regie: Wolfgang Murnberger
Drehbuch: Josef Hader, Wolfgang Murnberger, Wolf Haas
Produktion: Dor Film (Danny Krausz, Kurt Stocker )
Musik: Sofa Surfers
Kamera: Peter von Haller
Schnitt: Evi Romen

Besetzung: Josef Hader, Birgit Minichmayr, Josef Bierbichler, Simon Schwarz, Stipe Erceg, Pia Hierzegger, Christoph Luser, Dorka Gryllus, Ivan Shvedoff, Edita Malovčić, Oliver Stern, Gerti Drassl, Kathrin Resetarits, Michael Pascher

2008

thumbnail
Film: Die Patin -Kein Weg zurück ist ein dreiteiliger deutscher Fernsehfilm mit Veronica Ferres in der Hauptrolle. RTL und der ORF ließen die Filmreihe für acht Millionen Euro produzieren und strahlte sie am 14., 15. und 17. Dezember 2008, jeweils um 20: 15 Uhr aus. Ausführende Produktionsfirma war die UFA-Tochter teamWorx.

Stab:
Regie: Miguel Alexandre
Drehbuch: Christoph Darnstädt
Produktion: Nico Hofmann
Klaus Zimmermann (teamWorx )Barbara Thielen (RTL )
Musik: Michael Klaukien Andreas Lonardoni
Kamera: Jo Heim
Schnitt: Tobias Forth Andreas Herzog

Besetzung: Veronica Ferres, Jeroen Willems, Luka Knezevic, Nele Trebs, Michael Degen, Axel Prahl, Torben Liebrecht, Peter Davor, Delphine Chanéac, Mikael Persbrandt, Fritz Karl, Andreas Pietschmann, Rolf Kanies, Tom Wlaschiha, Rene David Ifrah, Max Urlacher, Kathrin von Steinburg, Oliver Stern, Katharina Meinecke, Jean-Claude Lecas, Yurij Rosstalnyj

2005

thumbnail
Film: Stubbe – Von Fall zu Fall: Harte Kerle (TV) - Regie: Bernhard Stephan

2005

thumbnail
Film: Speer und Er ist ein dreiteiliges deutsches Doku-Drama; erzählt wird die Geschichte des von Hitler schließlich 1942 bzw. 1943 zum Minister für Bewaffnung bzw. Rüstung ernannten Architekten und späteren Kriegsverbrechers Albert Speer und seine Beziehung zu „ihm“, dem Diktator Adolf Hitler. Die Dokumentation verwendet dazu neben rekonstruierten Spielszenen und historischem Filmmaterial auch Interviews mit Augenzeugen, darunter vor allem Gespräche mit drei Kindern Speers, Albert Speer jr., Arnold Speer sowie Hilde Schramm.

Stab:
Regie: Heinrich Breloer
Drehbuch: Heinrich Breloer Horst Königstein
Produktion: Heinrich Breloer Michael Hild Thilo Kleine
Musik: Hans Peter Ströer
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Monika Bednarz-Rauschenbach Olaf Strecker

Besetzung: Sebastian Koch, Tobias Moretti, Dagmar Manzel, Eva Haßmann, Peter Rühring, André Hennicke, Michael Gwisdek, Elert Bode, Andreas Conrad, Susanne Schäfer, Axel Milberg, Erika Marozsán, Wilfried Hochholdinger, Hannes Jaenicke, August Zirner, Markus Boysen, Milena Dreißig, Peter Schneider, Goetz Argus, Joachim Bissmeier, Rose-Lise Bonin, Gottfried Breitfuss, Götz Burger, Karlheinz Ciba, Edmund Dehn, Franz Dinda, Sky du Mont, Conrad F. Geier, Heinz Grunschel, Hannes Hellmann, Alfred Herms, Friedrich Hetzelt, Michael Maertens, Florian Martens, Hubert Mulzer, Christian Nickel, Michael Pas, Patrick Elias, Oliver Stern, Sven Walser, Franz Xaver Zach, Murad Yazigarov, Marianna Yagizarova

2003

thumbnail
Film: hamlet X – Regie: Herbert Fritsch

"Oliver Stern (Schauspieler)" in den Nachrichten