Olympiastadt

Als Olympiastadt bezeichnet man eine Stadt, die momentan oder in früherer Zeit die Olympischen Sommerspiele oder die Olympischen Winterspiele austrägt bzw. ausgetragen hat. Während die Olympischen Spiele der Antike stets in Griechenland stattfanden, werden die Spiele der Neuzeit alle vier Jahre in einer anderen Stadt ausgetragen.

Die bisherigen deutschen Olympiastädte sind Berlin (1916 ausgefallen wegen des Ersten Weltkriegs, 1936) und München (1972) für die Sommerspiele, sowie Garmisch-Partenkirchen (1936, 1940 ausgefallen wegen des Zweiten Weltkriegs) für die Winterspiele. Berlin und München verfügen je über ein Olympiastadion. Kiel, wo 1936 und 1972 jeweils die Segelwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele stattfanden, sowie Augsburg wo 1972 der Kanuslalom in Eiskanal ausgetragen wurde, sind hingegen keine Olympiastädte, da ihr vom IOC die Olympischen Spiele niemals zugeteilt wurden.

mehr zu "Olympiastadt" in der Wikipedia: Olympiastadt

Olympialänder > Alle Winterolympialänder

2018

thumbnail
Südkorea

2014

2010

2006


Alle Olympiastädte > Alle Winterolympiastädte

2014

2010

2006


Olympialänder > Alle Sommerolympialänder

2020

2016

2012

thumbnail
Vereinigtes Königreich

Alle Olympiastädte > Alle Sommerolympiastädte

2020

2004

2000

1992


"Olympiastadt" in den Nachrichten