Olympische Jugend-Winterspiele 2012

Die 1. Olympischen Jugend-Winterspiele fanden vom 13. bis 22. Januar 2012 in Innsbruck, Seefeld und Kühtai statt. In 63 Medaillenbewerben ging es für 1021 und Teilnehmer im Alter von 15 bis 18 Jahren aus 70 Nationen um Gold, Silber und Bronze. Begleitet wurden die Spiele von einem Kultur- und Bildungsprogramm (CEP). Bereits im Sommer 2010 gab es erstmals Olympische Jugendspiele, bei denen Singapur Austragungsort war. Eröffnet wurden die Olympischen Jugendspiele in Innsbruck von Bundespräsident Heinz Fischer.

mehr zu "Olympische Jugend-Winterspiele 2012" in der Wikipedia: Olympische Jugend-Winterspiele 2012

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Nima Baha wird geboren. Nima Baha ist ein iranischer Alpin- und Grasskiläufer. Er nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 teil und startete im Sommer 2012 erstmals im Grasski-Weltcup.
thumbnail
Geboren: Elisabeth Gram wird in Zams geboren. Elisabeth Gram ist eine österreichische Freestyle-Skierin. Ihren bisher größten Erfolg feierte die aus Fließ stammende Schülerin am 15. Januar 2012 bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Innsbruck mit der Goldmedaille in der Halfpipe.
thumbnail
Geboren: Yan Han wird in Harbin, China geboren. Yan Han ist ein chinesischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startet. Seine bislang größten Erfolge sind die Goldmedaille bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck und zwei chinesische Meistertitel bei den Senioren.
thumbnail
Geboren: Magdalena Fjällström wird geboren. Magdalena „Monne“ Fjällström ist eine schwedische Skirennläuferin. Sie gewann die Goldmedaille in der Super-Kombination bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012, feierte im November 2012 ihren ersten Europacupsieg und startet seit dem Winter 2012/2013 im Weltcup.

Kunst & Kultur

2012

Großveranstaltungen:
thumbnail
Olympische Jugend-Winterspiele (Bergiselschanze)

Infrastruktur und Organisation > Austragungsorte > Seefeld und Kühtai

2012

thumbnail
Seefeld: Eine 266 Kilometer lange Langlaufstrecke, zwei neu errichtete Skisprungschanzen und eine moderne Biathlonanlage machten das Nordische Kompetenzzentrum Seefeld zum Standort für die nordischen Bewerbe im Rahmen von Innsbruck

Sport

thumbnail
22. Januar: I. Olympische Jugend-Winterspiele 2012 in Innsbruck, Österreich

"Olympische Jugend-Winterspiele 2012" in den Nachrichten