Olympische Sommerspiele

Die Zeittafel der Olympischen Spiele der Neuzeit führt alle Olympischen Sommerspiele auf.

mehr zu "Olympische Sommerspiele" in der Wikipedia: Olympische Sommerspiele

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Anne Pashley stirbt. Anne Pashley verh. Irons war eine ehemalige britische Sprinterin und Sopranistin. Ihre größten Erfolge erreichte sie mit Sprintstaffeln, sowohl bei Olympischen Spielen als auch bei Commonwealth Games gewann sie Staffelsilber.
thumbnail
Gestorben: Walentin Grigorjewitsch Mankin stirbt in Viareggio, Italien. Walentin Grigorjewitsch Mankin war ein sowjetischer Segelsportler ukrainischer Herkunft. Er startete zwischen 1964 und 1980 bei fünf Olympischen Sommerspielen und errang von 1968 bis 1980 drei Gold- und eine Silbermedaille. Damit ist er nach dem Briten Ben Ainslie und dem Dänen Paul Elvstrøm zusammen mit dem Deutschen Jochen Schümann der dritterfolgreichste Segler in der olympischen Geschichte sowie der einzige Segler, der in drei verschiedenen Bootsklassen Olympiasieger wurde.
thumbnail
Gestorben: Charles Sowa stirbt. Charles Sowa war ein ehemaliger Luxemburger Geher. Der zehnfache Meister seiner Heimat über 20 km nahm an insgesamt vier Olympischen Sommerspielen teil.
thumbnail
Gestorben: Hannu Posti stirbt in Helsinki. Hannu Kalevi Posti war ein finnischer Leichtathlet und Biathlet. Er nahm sowohl an einer Sommer- als auch an einer Winterolympiade teil.
thumbnail
Gestorben: Walter Staley stirbt in Mexico, Missouri. Walter G. Staley war ein US-amerikanischer Reitsportler. Bei den Olympischen Sommerspielen1952 in Helsinki, 1956 in Stockholm und 1960 in Rom trat er jeweils im Vielseitigkeitsreiten an. 1952 gewann er mit dem Team die Bronzemedaille.

Palmarès > als Spieler

1928

thumbnail
Olympiasieger (Héctor Castro)

Erwähnenswertes

1992

thumbnail
Die deutschen Athleten traten –? wie auch bei den Olympischen Sommerspielen1956 in Melbourne und 1960 in Rom? – erneut mit einer gemeinsamen Mannschaft an und letztmals bis Barcelona (Olympische Sommerspiele 1964)

Titel

2004

thumbnail
Olympische Sommerspiele (Mauro Rosales)

2000

thumbnail
Bronzemedaille bei Olympischen Spielen (Ramūnas

1992

thumbnail
Silbermedaille bei Olympischen Spielen: 1988 (Dino Rađa)

1992

thumbnail
Olympiasieger (1) (Albert Ferrer)

Sport

2005

Persönliche Bestzeiten:
thumbnail
800-Meter-Lauf - 1:57,99 Minuten (Hazel Clark)

Tagesgeschehen

thumbnail
Singapur. In Singapur gibt das IOC London als Austragungsort der XXX. Olympischen Sommerspiele 2012 bekannt.

Persönlichkeiten

2012

thumbnail
Giovanni Cernogoraz (* 1982), kroatischer Olympiasieger im Sportschießen London (Rovinj)

1982

thumbnail
Giovanni Cernogoraz , kroatischer Olympiasieger im Sportschießen London 2012 (Rovinj)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Karriere > Erfolg:
thumbnail
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen: 2008 (Linn-Kristin Riegelhuth Koren)

2012

Erfolge und Ehrungen:
thumbnail
Olympische Spiele: Silber 2008 und (Juan Carlos Navarro)

2012

Erfolg > Nationalmannschaft:
thumbnail
Olympische Spiele: Silber 2008, Silber (Pau Gasol)

2012

Karriere > Erfolg:
thumbnail
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen (Linn Jørum Sulland)

2012

Erfolg > Erwachsenenbereich:
thumbnail
Olympische Spiele: Silbermedaille (David Storl)

"Olympische Sommerspiele" in den Nachrichten