Olympische Sommerspiele 1960/Leichtathletik

Bei den XVII. Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom fanden 34 Wettkämpfe in der Leichtathletik statt. 31 dieser Wettbewerbe wurden im Olympiastadion Rom ausgetragen, das ein Fassungsvermögen von 80.000 Zuschauern hatte.

mehr zu "Olympische Sommerspiele 1960/Leichtathletik" in der Wikipedia: Olympische Sommerspiele 1960/Leichtathletik

Geboren

thumbnail
Rolando Cruz wird geboren. Rolando Cruz ist ein ehemaliger puerto-ricanischer Leichtathlet. Er belegte bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom den vierten Platz im Stabhochsprung.
thumbnail
Hildrun Laufer wird in Dresden geboren. Hildrun Laufer, ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom die Bronzemedaille im Weitsprung gewann (6,21? m - 6,18 - ungültig - ungültig - 6,13 - 6,11). Sie startete in der gemeinsamen deutschen Mannschaft für die DDR.
thumbnail
James Wedderburn (Leichtathlet) wird auf Barbados geboren. James Wedderburn ist ein barbadischer 400-Meter-Läufer, der bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom für die Westindische Föderation antrat.
thumbnail
Herb Elliott wird in Perth, Australien geboren. Herbert Elliott AC, MBE ist ein ehemaliger australischer Leichtathlet (Mittelstreckenläufer), der bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom Gold über 1500 Meter mit neuer Weltrekordzeit von 3:35,6 Minuten gewann.
thumbnail
Michel Jazy wird in Oignies geboren. Michel Jazy ist ein ehemaliger französischer Leichtathlet polnischer Abstammung, der zwischen 1953 und 1966 als Mittel- und Langstreckenläufer erfolgreich war. Er stand von 1956 bis 1966 59 Mal in der französischen Nationalmannschaft. Er lief 9 Weltrekorde, 17 Europarekorde und 51 französische Landesrekorde und gewann bei Europameisterschaften zwei Gold- und eine Silbermedaille, verlor aber bei den Olympischen Spielen 1960 über 1500m gegen Herb Elliott. Er startete für den Club Atlétique in Montreuil und wurde trainiert von Roger Frassinelli und Jo Malléjac. Er ist 1,77 m groß und wog in seiner aktiven Zeit 65 kg.
thumbnail
Roger Moens wird in Erembodegen geboren. Roger Moens ist ein belgischer Leichtathlet, der in den 1950er Jahren über 800 m erfolgreich war. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom Silber und lief einen Weltrekord über 800 m.

Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000

1988

thumbnail
Claire Boucher, kanadische Sängerin (17. März)

"Olympische Sommerspiele 1960/Leichtathletik" in den Nachrichten