Olympische Sommerspiele 2008

Die Olympischen Sommerspiele 2008 (offiziell Spiele der XXIX. Olympiade genannt) wurden vom 8. bis zum 24. August 2008 hauptsächlich in der chinesischen Hauptstadt Peking ausgetragen. Es waren die ersten Olympischen Sommerspiele, die in China stattfanden. Den Zuschlag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) erhielt Peking am 13. Juli 2001.

Etwa 11.100 Sportler traten in den 302 Wettbewerben aus 28 Sportarten an, womit ein Wettbewerb mehr als bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen auf dem Programm stand. 37 Wettkampfstätten wurden für die Austragung der Veranstaltungen benutzt. Ein Teil von ihnen befindet sich außerhalb Pekings, so in Qingdao (Segeln), Qinhuangdao, Shanghai, Shenyang und Tianjin (alle Fußball). Neben dem Nationalen Olympischen Komitee (NOK) der Volksrepublik China war das Nationale Olympische Komitee Hongkongs Mitausrichter, da dort die Reitsportwettkämpfe stattfanden.

mehr zu "Olympische Sommerspiele 2008" in der Wikipedia: Olympische Sommerspiele 2008

Kunst & Kultur

2008

Kooperation/Dienstleistung:
thumbnail
Olympische Sommerspiele in Peking (BOB, China) (Georg Riha)

Sonstige Ereignisse

2008

thumbnail
Olympische Sommerspiele (Nationalstadion Peking)

2008

thumbnail
Olympische Sommerspiele (Olympisches Sportzentrum Qinhuangdao)

Geboren & Gestorben

2008

Bekannte Personen > Bekannte Personen, die in Senj geboren sind:
thumbnail
Sandra ?? ari? (* 1984), Taekwondokämpferin und ehemalige Europameisterin, Gewinnerin der Bronze-Medaillen bei den Olympischen Spielen in Peking (Senj)

Olympiasieger am Boden > Männer

2008

thumbnail
China Volksrepublik Zou Kai (Bodenturnen)

Olympiasieger am Pauschenpferd

2008

thumbnail
China Volksrepublik Xiao Qin (Pauschenpferd)

Olympiasieger im Sprung > Frauen

2008

thumbnail
Korea Nord Hong Un Jong (Sprung (Gerätturnen))

Olympiasieger im Sprung > Männer

Olympiasieger am Barren

2008

thumbnail
China Volksrepublik Li Xiaopeng (Barren (Turngerät))

Medaille > Olympische Sommerspiele

2008

thumbnail
Peking: Gold (Elena Kaliská)

Offizielle Spielbälle > Olympische Sommerspiele

2008

thumbnail
Magnus Moenia? – Peking (Fußball (Sportgerät))

Olympiasiegerinnen am Schwebebalken

2008

thumbnail
Vereinigte Staaten Shawn Johnson (Schwebebalken)

Teilnahmen

2008

thumbnail
Olympische Sommerspiele (Damiel Dossevi)

Teilnahme an internationalen Turnieren

2008

thumbnail
Olympia in Peking (Florian Naroska)

Prominente aus Britz

2008

thumbnail
Jan Jagla (* 1981), Basketballnationalspieler, Olympiateilnehmer (Berlin-Britz)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

2008

thumbnail
Roger Kluge (* 1986), Radrennfahrer, Silber im Punktefahren bei Olympia (Eisenhüttenstadt)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Moderation > Ehemals/Einmalig:
thumbnail
Olympische Sommerspiele , ZDF (Sven Voss)

2008

Werk:
thumbnail
„SWR3Minuten“ – SWR3, Internetfernsehen, Comedy, 2008, Studio zu den Olympischen Sommerspielen (Martin Kissel)

2008

Moderation > Fernsehen:
thumbnail
Olympische Sommerspiele , ZDF (Katrin Müller-Hohenstein)

Comedy-Serien

2008

thumbnail
SWR3Minuten - Studio zu den olympischen Spielen (Michael Wirbitzky)

Fackellauf und olympisches Feuer

Internationale Medaillen

2008

thumbnail
Silber 3-Meter-Brett Synchronspringen (Dmitri Iwanowitsch Sautin)

Sport

thumbnail
Fechten: bis 20. April -Als Organistaionsvorbereitung auf die Olympischen Spiele 2008 in China findet in Peking ein Weltmeisterschaftsturnier der Mannschaften im Herrenflorett und Damendegen statt. Bei den Herren gewinnt Italien vor Deutschland, bei den Damen Frankreich vor China.

2008

thumbnail
Geschichte des Turnens in Vorarlberg bis 1945 > Geschichte der Vorarlberger Turnerschaft: qualifizierte sich die Rhythmische Sportgymnastin Caroline Weber für die Olympischen Spiele in Peking. (Vorarlberger Turnerschaft)

2008

thumbnail
Einsätze > Sport: Olympische Sommerspiele , Peking (CAMCAT)

2008

thumbnail
8. bis 24. August: XXIX. Olympische Sommerspiele in Peking, Volksrepublik China.

2008

thumbnail
Kulturgeschichte > Sport: XXIX. Olympische Sommerspiele in Peking ; 8. August bis 24. August (2000er)

Olympische Sommerspiele

thumbnail
In Peking, China, werden die Spiele der XXIX. Olympiade eröffnet. 11.126 Sportler von 204 Mannschaften gehen in 302 Wettbewerben in 28 Sportarten an den Start.

Tagesgeschehen

thumbnail
Peking/China: Schlussfeier der XXIX. Olympischen Sommerspiele. 20.00 - 22.00 Ortszeit. Nach der Übergabe der Olympischen Flagge an den Londoner Oberbürgermeister Boris Johnson stellt sich die Olympia-Stadt 2012 mit einem roten Doppeldeckerbus und den Gästen David Beckham, Leona Lewis und Jimmy Page vor. Weitere musikalische Gäste sind Song Zuying, Plácido Domingo, Wei Wei, Andy Lau und Jackie Chan.
thumbnail
Peking/China: Die deutschen Kanuten dominieren an einem Tag mit zweimal Gold, einmal Silber und Bronze die Olympischen Wettbewerbe im Kanu. Lena Schöneborn gewinnt überraschend Gold und damit die erste deutsche Medaille für Moderne Fünfkämpfer seit 72 Jahren.
thumbnail
Peking/China: Nach einer von Zhang Yimou inszenierten Eröffnungsfeier hat der Chinesische Staatspräsident Hu Jintao die XXIX. Olympischen Sommerspiele offiziell eröffnet.
thumbnail
Peking/VR China: Eröffnung des Olympischen Dorfes für die Olympischen Spiele 2008.
thumbnail
Paris/Frankreich - Peking/China: Der Fackellauf der Olympischen Flamme in Paris wird abgebrochen, nachdem die Flamme mehrmals aus "technischen Gründen" gelöscht wurde. Die Flamme wurde danach per Bus zum Zielort gebracht. Unterdessen erklären alle 205 NOKs, an den Spielen teilnehmen zu wollen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

thumbnail
Erfolg: Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2004 (ohne Einsatz), 2008 und (Hope Solo)

2010

thumbnail
Erfolgreichste Sportler > Schweiz: Viktor Röthlin, Europameisterschafts-Zweiter 2006; Siebter New-York-City-Marathon 2005; Elfter New-York-City-Marathon 2007; Sieger Zürich-Marathon 2004 und 2007; Weltmeisterschafts-Dritter 2007 in ?saka; Sieger Tokyo-Marathon 2008; Sechster Olympische Spiele 2008, Europameister (Marathonlauf)

2008

thumbnail
Erfolg: Schweizer Meister: Schweizer Hallenmeister; Teilnahme Olympische Sommerspiele (Julien Fivaz)

2008

thumbnail
Größte Erfolge: Olympische Silbermedaille - 2000 und (Robert Scheidt)

2008

thumbnail
Erfolge bei internationalen Höhepunkten: Olympische Spiele: Platz 5 (65,29? m) (Steffi Nerius)

Rundfunk, Film & Fernsehen

"Olympische Sommerspiele 2008" in den Nachrichten