Olympische Sommerspiele 2012/Basketball

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurden vom 28. Juli bis 12. August 2012 zwei Wettbewerbe im Basketball ausgetragen. Am Turnier nahmen bei Frauen und Männern jeweils zwölf Mannschaften teil. Austragungsort war die Basketball Arena im Olympiapark, die 12.000 Zuschauern Platz bot. Die Finals wurden in der O₂-Arena, die während der Spiele aus sponsorenrechtlichen Gründen North Greenwich Arena hieß und 20.000 Zuschauern Platz bot, ausgetragen.

mehr zu "Olympische Sommerspiele 2012/Basketball" in der Wikipedia: Olympische Sommerspiele 2012/Basketball

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: James Harden wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. James Edward Harden Jr. ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der derzeit für die Houston Rockets spielt. Er ist 1,96 Meter groß und wird auf den Positionen des Point Guards und des Shooting Guards eingesetzt. Größte Karriereerfolge waren bisher im Jahr 2012 das Erreichen der NBA Finals mit den Oklahoma City Thunder und der Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen in London sowie die Auswahl für das NBA All-Star Game 2013, 2014, 2015, 2016 und für das 2017. Harden ist bekannt für seinen auffälligen Bart (daher auch sein Spitzname „The Beard“). Er ist vor allem als überragender Scorer bekannt, entwickelte sich in seiner Zeit bei den Houston Rockets aber auch zu einem außergewöhnlichen Aufbauspieler und Assistgeber.
thumbnail
Geboren: Dmitri Grigorjewitsch Chwostow wird in Iwanowo, RSFSR geboren. Dmitri Grigorjewitsch Chwostow ist ein russischer Basketballspieler. Chwostow wechselte 2005 in die Jugendmannschaften von MBK Dynamo aus Moskau und wurde in der Folge auch in der Herrenmannschaft des Vereins eingesetzt, so dass er bereits als 17-Jähriger im höchsten europäischen Vereinswettbewerb ULEB Euroleague debütierte. Nach der Relegation des Vereins 2011 aus der höchsten russischen Spielklasse wechselte er zum russischen Vizemeister BK Chimki. Mit der russischen Nationalmannschaft nahm er an der Basketball-Weltmeisterschaft 2010 sowie der Basketball-Europameisterschaft 2011 teil, bei der man eine Bronzemedaille gewann. Die gleiche Art der Medaille konnte er dann auch bei den Olympischen Spielen 2012 mit der russischen Nationalmannschaft erringen.
thumbnail
Geboren: Daniel Clark (Basketballspieler) wird in Greenwich, Greater London geboren. Daniel Mark Clark ist ein britischer Basketballspieler. Clark spielt seit 2003 in Spanien und debütierte im Dezember 2006 in der höchsten spanischen Liga ACB für CB Estudiantes in Madrid. Er ist Mitglied der britischen Nationalmannschaft und war mit ihr Teilnehmer der EM-Endrunde 2011 sowie an den Olympischen Spielen 2012 in seiner Heimatstadt London.
thumbnail
Geboren: Eric Boateng wird in London geboren. Eric Yamoah Boateng ist ein britischer Basketballspieler ghanaischer Abstammung. Nach dem Studium in den Vereinigten Staaten spielte Boateng ein Jahr in der NBA Development League, bevor er 2011 nach Europa zurückkehrte und in Griechenland, Deutschland und Frankreich spielte unterbrochen durch einen Abstecher in Argentinien. Mit der britischen Nationalmannschaft nahm Boateng an der EM-Endrunde 2011 sowie an den Olympischen Spielen 2012 in seiner Heimatstadt London teil. Anschließend spielte er in Basketball-Bundesliga 2012/13 bei den NewYorker Phantoms aus Braunschweig.
thumbnail
Geboren: Ekene Ibekwe wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Ekenechukwu Brian „Ekene“ Ibekwe ist ein gebürtiger US-amerikanischer Basketballspieler, der international für das Heimatland seiner Eltern Nigeria antritt. Nach dem Studium in seinem Geburtsland spielte Ibekwe professionell bis auf Afrika für Vereine auf allen Kontinenten, darunter auch in Deutschland für die Erstliga-Vereine Artland Dragons, BBC Bayreuth und Gießen 46ers. Als nigerianischer Nationalspieler war Ibekwe Teilnehmer an WM-Endrunden und auch an den einzigen beiden Olympia-Teilnahmen2012 in London und 2016 in Rio der Nationalmannschaft beteiligt.

Qualifikation > Qualifikationskriterien

2012

thumbnail
Internationales Olympia-Qualifikationsturnier in der Turkei? Türkei, 25. Juni - 1. Juli

2012

thumbnail
Internationales Olympia-Qualifikationsturnier in Venezuela? Venezuela, 2. - 8. Juli

2011

thumbnail
Asienmeisterschaft in Japan? Japan, 21. - 28. August

2011

thumbnail
EuroBasket in Polen? Polen, 18. Juni - 3. Juli

2011

thumbnail
Afrikameisterschaft auf Madagaskar? Madagaskar, 17. - 28. August

Sport

2012

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben > Olympische Spiele:
thumbnail
4. Platz (Russische Basketballnationalmannschaft der Damen)

2012

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben > Olympische Spiele:
thumbnail
nicht qualifiziert (Angolanische Basketballnationalmannschaft)

2012

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben > Olympische Spiele:
thumbnail
nicht qualifiziert (Puerto-ricanische Basketballnationalmannschaft)

2012

Ergebnisse bei internationalen Turnieren > Olympische Sommerspiele:
thumbnail
– Vorrunde (Nigerianische Basketballnationalmannschaft)

Abschneiden bei internationalen Turnieren > Olympische Sommerspiele

2012

2012

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrung:
thumbnail
Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen (Tina Charles (Basketballspielerin))

2012

Ehrung:
thumbnail
Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen3 (Sue Bird)

2012

Erfolg > Nationalmannschaft:
thumbnail
Silber bei den Olympischen Spielen mit Spanien (Felipe Reyes)

2012

Ehrung:
thumbnail
Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen (Abby Bishop)

2012

Erfolg:
thumbnail
Silber bei den Olympischen Spielen 2008 und (José Calderón)

"Olympische Sommerspiele 2012/Basketball" in den Nachrichten