Olympische Winterspiele 2010/Rennrodeln

Bei den XXI. Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver wurden drei Wettbewerbe im Rennrodeln ausgetragen.

Austragungsort war das Whistler Sliding Centre, in Whistler rund 125 km nördlich von Vancouver.

mehr zu "Olympische Winterspiele 2010/Rennrodeln" in der Wikipedia: Olympische Winterspiele 2010/Rennrodeln

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Erfolg > Olympische Spiele:
thumbnail
Silbermedaille (David Möller)

2010

Erfolg > Olympische Winterspiele:
thumbnail
Gold: Vancouver (Wolfgang Linger)

2010

Erfolge > Olympische Spiele:
thumbnail
Platz 5 (Andi Langenhan)

2010

Erfolge > Olympische Winterspiele:
thumbnail
Gold: Vancouver (Andreas Linger)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Nodar Kumaritaschwili stirbt in Whistler, British Columbia, Kanada. Nodar Kumaritaschwili war ein georgischer Rennrodler, der beim Training für den Einzelwettbewerb bei den Olympischen Spielen von Vancouver tödlich verunglückte.
Geboren:
thumbnail
Nodar Kumaritaschwili wird in Bordschomi, Georgische SSR geboren. Nodar Kumaritaschwili war ein georgischer Rennrodler, der beim Training für den Einzelwettbewerb bei den Olympischen Spielen von Vancouver tödlich verunglückte.

"Olympische Winterspiele 2010/Rennrodeln" in den Nachrichten