Orden des weißen Sterns

Der Orden des weißen Sterns (Estnisch: Valgetähe teenetemärk) ist eine staatliche Auszeichnung Estlands, die an Zivilpersonen verliehen wird.

mehr zu "Orden des weißen Sterns" in der Wikipedia: Orden des weißen Sterns

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Renārs Kaupers wird in Jelgava, Lettland geboren. Renārs Kaupers ist Sänger der lettischen Pop- und Rockband Brainstorm, die 2000 mit dem Lied My Star den dritten Platz beim Eurovision Song Contest 2000 in Stockholm belegte. Beim Eurovision Song Contest 2003 in Riga stand er als Co-Moderator neben Marie N auf der Bühne. Ein weiteres Mal durfte er bei der Show zum 50-jährigen Jubiläum des Wettbewerbs im Herbst 2005 an der Seite von Katrina Leskanich die Moderation übernehmen. Im selben Jahr bekam er den Orden des weißen Sterns der Republik Estland verliehen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Ehrung:
thumbnail
Orden des weißen Sterns I. Klasse (Maria José Ritta)

2006

Ehrung:
thumbnail
Orden des weißen Sterns 3. Kategorie (Svetlana Tširkova)

2006

Ehrung:
thumbnail
Orden des weißen Sterns, 3. Klasse (Philippe Jean-Charles Jourdan)

2004

Ehrung:
thumbnail
Orden des weißen Sterns (I. Klasse) (Alma Adamkienė)

2002

Ehrung:
thumbnail
Collane des Ordens des weißen Sterns (Aleksander Kwaśniewski)

"Orden des weißen Sterns" in den Nachrichten