Ordu

Altınordu, weitläufig bekannt unter seinem vorherigen Namen Ordu (türkischfür „Armee/Heer“, griechisch Κοτύωρα, Transkription: Kotyora) ist der größte Stadtbezirk der gleichnamigen türkischen Großstadt Ordu. Der Bezirk liegt in einer kleinen Bucht an der östlichen Schwarzmeerküste das Stadtzentrum zählt mehr als 202.310 Einwohner.

mehr zu "Ordu" in der Wikipedia: Ordu

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kemal Cingirt wird in Ordu geboren. Kemal Cingirt ist ein türkischer Fußballspieler.
thumbnail
Gestorben: Fikri Sönmez stirbt in Amasya. Fikri Sönmez war Bürgermeister des Bezirks Fatsa in der türkischen Provinz Ordu. Er wurde 1980 im Zuge einer Militäraktion aus dem Amt entfernt, mit der Begründung, er habe im Bezirk eine separatistische und sozialistische Volksregierung gegründet.

1968

thumbnail
Geboren: Hatice Aksoy-Woinek wird in Ordu, Türkei geboren. Hatice Aksoy-Woinek ist eine deutsche Pädagogin und Autorin. Ihr Hörspiel Fast ein Wunder zeichnete der WDR 1992 mit seinem Civis-Medienpreis aus.

1967

thumbnail
Geboren: Ercan Özçelik wird in Ordu, Türkei geboren. Ercan Özçelik (Deutschland: Ercan Özcelik, international: Ercan Oezcelik) ist ein deutscher Schauspieler.
thumbnail
Geboren: Ercan Özçelik wird in Ordu, Türkei geboren. Ercan Özçelik (Deutschland: Ercan Özcelik, international: Ercan Oezcelik) ist ein deutscher Schauspieler türkischer Herkunft.

Stadtverwaltung > Partnerstädte

2010

thumbnail
Turkei Ordu (Türkei), seit (Batumi)

Partnerstädte

"Ordu" in den Nachrichten