Orestiada

Orestiada (griechischΟρεστιάδα [ɔrɛˈstjaða] (f. sg.), älter auch OrestiasὈρεστιάς, türkischKumçiftliği) ist die nördlichste Gemeinde Griechenlands. Sie wurde 2010 durch Eingemeindung der zuvor selbständigen Gemeinden Kyprinos, Trigono und Vyssa in ihrer heutigen Form geschaffen.

mehr zu "Orestiada" in der Wikipedia: Orestiada

Politik & Weltgeschehen

1994

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Orestiada in Thrakien/Griechenland, seit (Siegburg)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Ehrung:
thumbnail
Ehrenbürger der Stadt Orestiada Übergabe der Stadtschlüssel von Orestiada und Enthüllung eines Straßenschildes einer nach dem luxemburgischen Premierminister benannten Straße (Jean-Claude Juncker)

2004

Ehrung:
thumbnail
– Ehrenbürger der Stadt Orestiada – Übergabe der Stadtschlüssel von Orestiada und Enthüllung eines Straßenschildes einer nach dem luxemburgischen Premierminister benannten Straße (Jean-Claude Juncker)

"Orestiada" in den Nachrichten