Organismus

Organismus bezeichnet in der Biologie und der Medizin ein einzelnes Lebewesen oder das gesamte System der Organe eines Lebewesens. In einem allgemeinen, metaphorischen Sinn kann als Organismus auch ein System bezeichnet werden, dessen einzelne Teile wie „Organe“ zusammenwirken.

mehr zu "Organismus" in der Wikipedia: Organismus

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Eugene P. Odum stirbt in Athens, Georgia. Eugene P. Odum, mit vollem Namen Eugene Pleasants Odum, war ein US-amerikanischer Ökologe. Odum etablierte ab 1953 maßgeblich das Ökosystemkonzept in seinen Fundamentals of ecology. Kern dieses Konzeptes ist die Annahme von abgrenzbaren funktionellen Einheiten der Biosphäre, die durch die Interaktion darin enthaltener Organismen und der unbelebten Umwelt bestimmt sind (Ökosysteme). Die einzelnen Ökosysteme treten untereinander in Kontakt und bilden entsprechend ein globales Ökosystem.

1941

thumbnail
Geboren: Christian Adam (Künstler) wird in Oppeln geboren. Christian Adam ist ein deutscher Künstler. Er ist in Heidelberg unter anderem in den Bereichen Malerei und Kunst am Bau tätig. Er beschäftigt sich thematisch vor allem mit seinem MBO-Zyklus (Makrobiologische Organismen).
thumbnail
Geboren: Eugene P. Odum wird in Newport, New Hampshire geboren. Eugene P. Odum, mit vollem Namen Eugene Pleasants Odum, war ein US-amerikanischer Ökologe. Odum etablierte ab 1953 maßgeblich das Ökosystemkonzept in seinen Fundamentals of ecology. Kern dieses Konzeptes ist die Annahme von abgrenzbaren funktionellen Einheiten der Biosphäre, die durch die Interaktion darin enthaltener Organismen und der unbelebten Umwelt bestimmt sind (Ökosysteme). Die einzelnen Ökosysteme treten untereinander in Kontakt und bilden entsprechend ein globales Ökosystem.

"Organismus" in den Nachrichten