Orlando (Florida)

Orlando ist eine Stadt und County Seat des Orange County im US-Bundesstaat Florida mit 238.300 Einwohnern (Stand: 2010). Nach Jacksonville, Miami, Tampa und Saint Petersburg ist Orlando die fünftgrößte Stadt Floridas. Die Stadt ist Teil der Metropolitan Statistical Area (MSA) Orlando–Kissimmee–Sanford (kurz auch Greater Orlando) mit rund 2,4 Millionen Einwohnern (Stand: 2016).

Orlando ist vor allem durch die Themenparks von Walt Disney World und Universal Studios bekannt und gilt als die „Touristen-Hauptstadt der USA“. 2014 war Orlando mit über 62 Millionen Besuchern aus aller Welt das meistbesuchte Touristenziel der Vereinigten Staaten.

mehr zu "Orlando (Florida)" in der Wikipedia: Orlando (Florida)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Christina Grimmie stirbt in Orlando, Florida. Christina Victoria Grimmie war eine US-amerikanische Sängerin, Pianistin und Songwriterin. Bekannt wurde sie über die Video-Plattform YouTube, auf der sie Videos unter dem Namen zeldaxlove64 veröffentlichte. Sie coverte vor allem Chartlieder bekannter Künstler wie Demi Lovato, Selena Gomez, Christina Aguilera und Miley Cyrus.
thumbnail
Gestorben: Kurt Oppelt stirbt nahe Orlando, Florida, Vereinigte Staaten. Kurt Oppelt war ein österreichischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf und im Paarlauf startete.
thumbnail
Gestorben: Dusty Rhodes stirbt in Orlando, Florida. Virgil Riley Runnels Jr.,, besser bekannt als „The American Dream“ Dusty Rhodes, war ein US-amerikanischer Wrestler, Wrestlingpromoter und Booker. Er hielt mehrfach den höchsten Titel des Wrestlingdachverbands NWA und war Mitglied der WCW Hall of Fame, sowie der WWE Hall of Fame.
thumbnail
Gestorben: Talia Castellano stirbt in Orlando, Florida. Talia Joy Castellano war eine US-amerikanische Beauty-Bloggerin, die durch Schminkvideos auf YouTube Bekanntheit erlangte.
thumbnail
Gestorben: Norbert Dorsey stirbt in Orlando, Florida. Norbert Mary Leonard James Dorsey CP, geborener Leonard James Dorsey war römisch-katholischer Bischof von Orlando.

Unternehmensgeschichte

1971

thumbnail
Eröffnung der Walt Disney World in Orlando, Florida; Tod des Unternehmensgründers Roy O. Disney (The Walt Disney Company)

Kunst & Kultur

1972

Einzelausstellung:
thumbnail
Loch Haven Art Center, Orlando, Florida (Richard Anuszkiewicz)

Städtepartnerschaften

1989

thumbnail
Vereinigte Staaten Orlando, USA, seit (Urayasu)

Tätigkeiten

Tagesgeschehen

thumbnail
Orlando/Vereinigte Staaten: In dem Becken des Orca-Männchens Tilikum findet man einen Toten. Der Mann hatte SeaWorld am Vortag besucht und sich am Abend im Park versteckt, als dieser geschlossen wurde. Er starb im Wasser an Unterkühlung, wurde aber auch von Tilikum gebissen. Unklar blieb, ob das Tier dem Mann die Verletzungen vor oder nach seinem Tod zugefügt hatte.

Partnerstädte

2001

thumbnail
Vereinigte Staaten Orlando, USA, seit (Bethlehem)

Politik & Weltgeschehen

2008

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten Orlando (Florida), USA (Wolgograd)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

thumbnail
Film: The Last Days of the Hate Bombs ist ein 2003 produzierter US-amerikanischer Musik-Dokumentarfilm über die letzten Tage der bekanntesten Rockband aus Orlando, die Hate Bombs. Regie führte der Sänger der Post-Hardcore-Band Save Our Souls George William. Zudem war er in dem Film auch als Kameramann tätig. Am 6. Februar 2003 wurde der Film auf DVD veröffentlicht.

Stab:
Regie: George William , Mike Marshall , Michael LaPointe , Patrick Gibson
Produktion: Patrick Gibson, Mike Marshall
Musik: The Hate Bombs, Invisible Men
Kamera: George William
Schnitt: Michael LaPointe, Mike Marshall
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Clarissa (Originaltitel: Clarissa Explains It All) ist eine US-amerikanische Comedyserie, die hauptsächlich auf das Publikum im Teenageralter abzielt. Sie wurde in den Nickelodeon-Studios in Orlando, Florida produziert. Nach 65 Folgen wurde die Serie 1994 eingestellt.

Genre: Comedy, Jugendserie
Idee: Mitchell Kriegman
Musik: Rachel Sweet

1991

thumbnail
Serienstart: Clarissa (Originaltitel: Clarissa Explains It All) ist eine US-amerikanische Comedyserie, die hauptsächlich auf das Publikum im Teenageralter abzielt. Sie wurde in den Nickelodeon-Studios in Orlando, Florida produziert. Nach 65 Folgen wurde die Serie 1994 eingestellt.

Genre: Comedy, Jugendserie
Idee: Mitchell Kriegman
Musik: Rachel Sweet

1989

thumbnail
Film: The Disney-MGM Studios Theme Park Grand Opening ist eine vom Fernsehsender NBC in Auftrag gegebene Spezial-Fernsehsendung zur Eröffnung des neuen ThemenparksDisney’s MGM Studios“ in Orlando, Florida am 1. Mai 1989. Neben einer hohen Einschaltquote wurde die rund zwei Stunden dauernde Fernsehshow noch im gleichen Jahr für die Choreografie von Walter Painter mit einem Emmy ausgezeichnet und für den Filmschnitt, der von Terry Climer, Jeff Palmer und Kris Trexler durchgeführt wurde, in einer weiteren Kategorie nominiert. Die Show selbst wurde einen Tag vor der Veröffentlichung am 30. April 1989 während der Sonntags-Prime-Time von NBC ausgestrahlt.

Stab:
Regie: Jeff Margolis
Drehbuch: Lane Sarasohn Hildy Parks Bob Arnott
Produktion: Alexander Cohen Hildy Parks
Musik: Glen Roven
Schnitt: Terry Climer Jeff Palmer Kris Trexler

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

thumbnail
Gründung: Sleeping with Sirens ist eine 2009 gegründete Post-Hardcore-Band aus Orlando/Florida, die von den Musikern der Gruppen We Are Defiance, For All We Know und Broadway gegründet wurde.

2007

thumbnail
Gründung: Blood on the Dance Floor (oft abgekürzt als: BOTDF) ist eine US-amerikanische Electro-, House- und Screamo-Band aus Orlando, Florida.

2006

thumbnail
Gründung: Modern Day Escape ist eine US-amerikanische Metalcore-Band aus Orlando/Florida, die seit 2006 besteht.

2000

thumbnail
Gründung: Trivium ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Orlando, Florida. Die Band wurde im Jahr 2000 gegründet und steht bei Roadrunner Records unter Vertrag. Trivium haben bis heute fünf Studioalben veröffentlicht. Der Begriff „Trivium“ (lat. für drei Wege) bezeichnet die Verbindung zwischen den drei sprachlichen Fächern der freien Künste: Grammatik, Rhetorik und Logik.

1999

thumbnail
Auflösung: Real 3D, Inc. wurde im Januar 1996 von Lockheed Martin gegründet und war ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von 3D-Technologie beschäftigte. Hauptsitz war in Orlando (Florida)/USA. Eigentümer waren Lockheed Martin (70? % Anteil), Intel (20? % Anteil) und Silicon Graphics (10? % Anteil).

Sport

Jo-Jo:
thumbnail
bis 14. August - Im Rosen Plaza Hotel in Orlando, Florida (USA) findet der World Yo-Yo Contest 2010 statt.
thumbnail
In Orlando findet das 42. NBA All-Star Game statt. Magic Johnson nimmt trotz seiner AIDS-Erkrankung teil und wird zum „Most Valuable Player“ gewählt.

1953

Karriere als Wrestler:
thumbnail
Kampf in Orlando mit seinem Sohn Dick Steinborn in einem Tag Team Match gegen Pedro Godoyn und Cue Ball Rush (Heinrich Steinborn)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg:
thumbnail
Amateur Weltmeister (WKA) Orlando, Florida USA (Daniel Dörrer)

2012

Internationale sportliche Erfolge:
thumbnail
1. Platz Weltmeisterschaft in Orlando, USA (Ü 45) WKA (Roland Schellhammer)

1987

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Universidad Interamericana de Ciencias Humanisticas, Orlando (Florida) (Augustin Kubizek)

Konferenzorte

2014

thumbnail
Orlando (USA) (ACM Multimedia)

"Orlando (Florida)" in den Nachrichten