Orlow-Revolte

Als Orlow-Revolte oder Orlofika (griechischΟρλωφικά) werden die als Vorboten der Griechischen Revolution unternommenen Aufstände der Griechen gegen die osmanische Herrschaft im Jahre 1770 bezeichnet. Sie sind benannt nach den Brüdern Orlow, den Grafen Grigori, Alexei und Fjodor Orlow.

mehr zu "Orlow-Revolte" in der Wikipedia: Orlow-Revolte

Europa

1770

Orlow-Revolte in Griechenland:
thumbnail
Frühjahr:In Griechenland beginnt die Orlow-Revolte unter Grigori Grigorjewitsch Orlow, Alexei Grigorjewitsch Orlow und Fjodor Grigorjewitsch Orlow gegen die osmanische Fremdherrschaft.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die aus der Baltischen Flotte kommenden Einheiten der zaristischen Marine spüren in der Zeit der Orlow-Revolte die osmanische Flotte in der Bucht von Çe?me auf und eröffnen die Seeschlacht von Çe?me. (5. Juli)

"Orlow-Revolte" in den Nachrichten