Oropos (Attika)

Oropos (griechischΩρωπός (m. sg.); offizielle Bezeichnung: Dimos Oropion Δήμος Ωρωπίων) ist eine griechische Gemeinde im Nordwesten der Halbinsel Attika.

mehr zu "Oropos (Attika)" in der Wikipedia: Oropos (Attika)

Politik & Weltgeschehen

313 v. Chr.

Alexanderreich / Diadochenkriege:
thumbnail
Während Antigonos I. die kleinasiatischen Griechenstädte gewinnt, machen seine Feldherren im griechischen Mutterland Fortschritte gegen Kassander: Die makedonischen Garnisonen in Chalkis und Oropos werden vertrieben, Athens Tyrann Demetrios von Phaleron, bislang Gefolgsmann Kassanders, wechselt daraufhin die Seiten, während die Truppen Antigonos' in Böotien, Phokis und Lokris einmarschieren.

"Oropos (Attika)" in den Nachrichten