Orscha

Orscha (weißrussischОрша; russischОрша; polnischОrsza, weißrussisch inoffiziell auch Ворша/Worscha) ist eine am Dnepr (weißrussisch Dnjapro) gelegene Industriestadt im Nordosten Weißrusslands in der Wizebskaja Woblasz, kurz vor der Grenze zu Russland mit 125.347 Einwohnern.



Geschichte




In der Nähe von Orscha fand die 1514 nach der Stadt benannte Schlacht zwischen Polen-Litauen und dem Großfürstentum Moskau statt.Während des Zweiten Weltkrieges begannen deutsche Truppen in Orscha mit der Errichtung eines Führerhauptquartiers mit dem Decknamen Olga. Baubeginn war am 1. Juli 1943. Das Projekt wurde nicht fertiggestellt und nie als Führerhauptquartier genutzt. Die Gegend war jedoch ein wichtiger Standort der Luftwaffe. Nach Beginn der sowjetischen Großoffensive am 21. Juni 1944 gehörte Orscha zu den ersten zurückeroberten Städten, nach tagelangen Kämpfen und fast völliger Zerstörung der Stadt.

mehr zu "Orscha" in der Wikipedia: Orscha

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Alina Talaj wird in Orscha geboren. Alina Henadzeuna Talaj ist eine weißrussische Hürdenläuferin, die sich auf die 100-Meter-Distanz spezialisiert hat.
thumbnail
Geboren: Anton Puzila wird in Orscha geboren. Anton Puzila ist ein weißrussischer Fußballspieler. Er steht seit 2013 bei Wolga Nischni Nowgorod unter Vertrag.
thumbnail
Geboren: Tazzjana Scharakowa wird in Orscha, Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik, Sowjetunion geboren. Tazzjana Scharakowa ist eine weißrussische Radrennfahrerin und die erfolgreichste Radsportlerin ihres Landes seit Mitte der 2000er Jahre.
thumbnail
Geboren: Aljaksandr Kuschynski wird in Orscha geboren. Aljaksandr Kuschynski ist ein weißrussischer Radrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Sjarhej Dalidowitsch wird in Orscha, Weißrussische SSR geboren. Sjarhej Dalidowitsch ist ein weißrussischer Skilangläufer. Er startet seit mehr als 20 Jahren bei internationalen Rennen und nahm seit 1994 an sechs Olympischen Winterspielen teil.

Wappen

1781

thumbnail
Wappen von

Partnerstädte

2009

thumbnail
Litauen Telšiai, Litauen, seit

1996

thumbnail
Moldawien B?l?i, Moldawien, seit

Kunst & Kultur

2010

Galerie:
thumbnail
Straßenbild von Orscha

2009

Galerie:
thumbnail
Römisch-katholisches Jesuitenkloster

2009

Galerie:
thumbnail
Orthodoxes Kloster

2006

Galerie:
thumbnail
Der Orschyza-Fluss in Orscha

2005

Galerie:
thumbnail
Hauptbahnhof von Orscha

"Orscha" in den Nachrichten