Oscar/Beste Nebendarstellerin

Mit dem Oscar für die beste Nebendarstellerin werden die Leistungen von Schauspielerinnen in Nebenrollen gewürdigt. Die Auszeichnung wird seit der neunten Ausgabe der Oscars vergeben. Damit kam es insgesamt zu 79 Auszeichnungen in dieser Kategorie, die 77 Schauspielerinnen erhielten, da Shelley Winters und Dianne Wiest jeweils zwei Auszeichnungen in dieser Kategorie gewinnen konnten.

mehr zu "Oscar/Beste Nebendarstellerin" in der Wikipedia: Oscar/Beste Nebendarstellerin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Shelley Winters wird als Shirley Schrift in East St. Louis. Shelley Winters war eine US-amerikanische Schauspielerin. Für ihre Rollen in Das Tagebuch der Anne Frank (1959) und in Träumende Lippen (1965) erhielt sie jeweils einen Oscar als beste Nebendarstellerin. Zwei Preise in dieser Kategorie erhielt neben ihr nur Dianne Wiest.
thumbnail
Geboren: Abigail Breslin wird in New York City, New York geboren. Abigail Kathleen Breslin ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin. 2007 wurde sie im Alter von elf Jahren für den Oscar als Beste Nebendarstellerin nominiert. Damit ist Abigail Breslin eine der jüngsten Schauspielerinnen, die für einen Oscar nominiert wurden.
thumbnail
Gestorben: Paulette Goddard stirbt in Whitestone Landing, New York. Paulette Goddard war eine US-amerikanische Schauspielerin, die unter anderem mit Charlie Chaplin und Erich Maria Remarque verheiratet war. In Chaplins Filmen Moderne Zeiten und Der große Diktator spielte sie die weibliche Hauptrolle. In den 1940er-Jahren wurde sie zu einem Star bei Paramount Pictures und erhielt auf der Oscarverleihung 1944 eine Oscarnominierung als beste Nebendarstellerin für Mutige Frauen.
thumbnail
Gestorben: Mary Astor stirbt in Quincy, Illinois als Lucile Vasconcellos Langhanke. Mary Astor war eine US-amerikanische Schauspielerin und Schriftstellerin. Für ihren Auftritt in Vertauschtes Glück erhielt sie auf der Oscarverleihung 1942 den Oscar als beste Nebendarstellerin. Zu ihren bekanntesten Filmen gehört der Film noir-Klassiker Die Spur des Falken (1941).
thumbnail
Gestorben: Gale Sondergaard stirbt in Litchfield, Minnesota, USA. Edith Holm Sondergaard war eine US-amerikanische Schauspielerin dänischer Abstammung. Sie war die erste Frau, die mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde.

Nominierung

1944

thumbnail
Oscar-Nominierung, Beste Nebendarstellerin, für: Watch on the Rhine (Lucile Watson)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1987

Film:
thumbnail
Unfinished Business (Gina Hecht)

Musik

1988

Diskografie > Album:
thumbnail
On The Strength (Reunion-Album) (Grandmaster Flash & the Furious Five)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Oscar-Nominierung in der Kategorie Beste Nebendarstellerin bei der Verleihung im Jahr für Nebraska (June Squibb)

2014

Ehrung:
thumbnail
Nominierung für den Oscar für Sally Hawkins (Beste Nebendarstellerin) (Blue Jasmine)

2012

Ehrung:
thumbnail
Oscar-Nominierung als Beste Nebendarstellerin für The Artist (Bérénice Bejo)

2011

Ehrung:
thumbnail
Beste Nebendarstellerin für The Fighter (Melissa Leo)

2010

Ehrung:
thumbnail
Oscar für die beste Nebendarstellerin in Precious (Mo’Nique)

"Oscar/Beste Nebendarstellerin" in den Nachrichten