Oscar/Bestes Szenenbild

Mit dem Oscar für das beste Szenenbild werden die Szenenbildner eines Films geehrt. Diese Kategorie existiert seit 1928 und heißt im Original „Best Art Direction“. Sie hätte eigentlich nach 1939 (erstmalige Betitelung von William Cameron Menzies zum „Production Designer“ für Vom Winde verweht) umbenannt werden sollen. Von 1940 bis 1967 wurden die Oscars für Schwarzweiß- und Farbfilm getrennt vergeben.

In unten stehender Tabelle sind die Preisträger nach dem Jahr der Verleihung gelistet.

mehr zu "Oscar/Bestes Szenenbild" in der Wikipedia: Oscar/Bestes Szenenbild

Geboren & Gestorben

1989

Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
thumbnail
Michael Beasley, US-amerikanischer Basketballspieler (9. Januar)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

thumbnail
Auszeichnungen: Oscar: Nominierung in der Kategorie Bestes Szenenbild für Prestige – Die Meister der Magie (Nathan Crowley)

2006

thumbnail
Ehrung: Oscar-Nominierung in der Kategorie Bestes Szenenbild für Stuart Craig und Stephanie McMillan (Harry Potter und der Feuerkelch (Film))

2004

thumbnail
Ehrung: wurde der Film für den Oscar in folgenden Kategorien nominiert: Bestes Szenenbild, beste Kamera und bestes Kostümdesign. (Das Mädchen mit dem Perlenohrring)

1987

thumbnail
Ehrung: Oscar: Nominierung in der Kategorie Bestes Szenenbild für Aliens – Die Rückkehr (Crispian Sallis)

1966

thumbnail
Ehrung: Oscar-Nominierung: Beste Ausstattung in einem Farbfilm (Die größte Geschichte aller Zeiten)

"Oscar/Bestes Szenenbild" in den Nachrichten