Ostbayern

Mit Ostbayern werden seit der Nachkriegszeit die bayerischen Regierungsbezirke Niederbayern (Regierungssitz: Landshut) und Oberpfalz (Regierungssitz: Regensburg) bezeichnet, die an Tschechien und Österreich angrenzen. Der Begriff ist eine Wortneuschöpfung aus der frühen Nachkriegszeit, um die Region unter einem Dach vermarkten zu können.

mehr zu "Ostbayern" in der Wikipedia: Ostbayern

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Adalbert Frey stirbt in Cham in der Oberpfalz. Adalbert Frey war ein deutscher Unternehmer in Ostbayern.
thumbnail
Gestorben: Fritz Wächtler stirbt in Waldmünchen. Fritz Wächtler war ein deutscher Politiker (NSDAP), NSDAP-Gauleiter der Bayerischen Ostmark und SS-Obergruppenführer (1944).
thumbnail
Geboren: Adalbert Frey wird in Cham in der Oberpfalz geboren. Adalbert Frey war ein deutscher Unternehmer in Ostbayern.
thumbnail
Geboren: Fritz Wächtler wird in Triebes geboren. Fritz Wächtler war ein deutscher Politiker (NSDAP), NSDAP-Gauleiter der Bayerischen Ostmark und SS-Obergruppenführer (1944).

Tagesgeschehen

thumbnail
Starke Schneefälle in Mittel- und Osteuropa fordern in der Ukraine rund 700 Kältetote; in sechs ostbayerischen Landkreisen sowie in Teilen Österreichs wird Katastrophenalarm ausgelöst. In Bayern werden Schneemengen bis 60 cm registriert, im Norden Österreichs bis zu 85 cm.

"Ostbayern" in den Nachrichten