Otto Hermann von Vietinghoff

Otto Hermann von Vietinghoff genannt Scheel (* 3. Dezemberjul./ 14. Dezember 1722greg. in Riga, Livland; † 24. Junijul./ 5. Juli 1792greg. in Sankt Petersburg) war unter Katharina II. von Russland Generaldirektor des allrussischen Medizinalkollegiums, was heute dem Amt eines Gesundheitsministers entspricht.

mehr zu "Otto Hermann von Vietinghoff" in der Wikipedia: Otto Hermann von Vietinghoff

Familie

1769

thumbnail
Anna Margaretha , heiratete den Reichsgrafen J. Georg von Browne, Oberst und Sohn des livländischen Generalgouverneurs. Sie war in Wien eine Schülerin Ludwig van Beethovens, der ihr Klavieretüden widmete.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Otto Hermann von Vietinghoff, Generaldirektor des allrussischen Medizinalkollegiums (* 1722)
Geboren:
thumbnail
Otto Hermann von Vietinghoff, Generaldirektor des allrussischen Medizinalkollegiums (+ 1792)

"Otto Hermann von Vietinghoff" in den Nachrichten