Otto II. (Bayern)

Otto II. der Erlauchte (* 7. April 1206 in Kelheim; † 29. November 1253 in Landshut) aus dem Geschlecht der Wittelsbacher war von 1231 bis 1253 Herzog von Bayern und von 1214 bis 1253 Pfalzgraf bei Rhein.

mehr zu "Otto II. (Bayern)" in der Wikipedia: Otto II. (Bayern)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Otto II. (Bayern) stirbt in Landshut. Otto II. der Erlauchte aus dem Geschlecht der Wittelsbacher war von 1231 bis 1253 Herzog von Bayern und von 1214 bis 1253 Pfalzgraf bei Rhein.
Geboren:
thumbnail
Otto II. (Bayern) wird in Kelheim geboren. Otto II. der Erlauchte aus dem Geschlecht der Wittelsbacher war von 1231 bis 1253 Herzog von Bayern und von 1214 bis 1253 Pfalzgraf bei Rhein.

thumbnail
Otto II. (Bayern) starb im Alter von 47 Jahren. Otto II. (Bayern) war im Sternzeichen Widder geboren.

Europa

1255

thumbnail
um 28. März: Bayerische Landesteilung von 1255: Das Herzogtum Bayern und die Pfalzgrafschaft bei Rhein werden unter den beiden Söhnen Herzog Ottos II.aufgeteilt: Ludwig II. erhält das Herzogtum Oberbayern und die Pfalzgrafschaft, Heinrich XIII. das Herzogtum Niederbayern. Es ist dies die erste Bayerische Landesteilung.

1233

thumbnail
Herzog Otto II. von Bayern bricht in das Herrschaftsgebiet der österreichischen Babenberger ein, denen er dann jedoch nach der Besetzung der Stadt Wels unterliegt.

"Otto II. (Bayern)" in den Nachrichten