Otto Johannes Bähr

Otto Johannes Bähr (* 6. Juli 1919 in Bamberg; † 8. November 2008 in München) war ein deutscher Maler. Er war Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler, München, des Vereins für Original-Radierung München e.V., des Haimhauser Kulturkreises sowie verschiedener nationaler und internationaler Vereine für christliche Kunst.

mehr zu "Otto Johannes Bähr" in der Wikipedia: Otto Johannes Bähr

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Veröffentlichungen und Besprechungen:
thumbnail
August Rettenbacher: Die Petruslegenden. Mit Abbildungen von Otto Johannes Bähr. Tauriska

1981

Veröffentlichungen und Besprechungen:
thumbnail
Galerie Bernd Dürr: Kunst und Künstler in Dachau und im Amperland 1890–1930. Katalog zur Ausstellung im Schloss Haimhausen bei München

1948

Leben:
thumbnail
Akademiepreis für Radierung

1948

Leben:
thumbnail
Staatsexamen für Kunsterziehung an höheren Schulen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Otto Johannes Bähr stirbt in München. Otto Johannes Bähr war ein deutscher Maler. Er war Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler, München, des Vereins für Original-Radierung München e.V., des Haimhauser Kulturkreises sowie verschiedener nationaler und internationaler Vereine für christliche Kunst.
thumbnail
Geboren: Otto Johannes Bähr wird in Bamberg geboren. Otto Johannes Bähr war ein deutscher Maler. Er war Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler, München, des Vereins für Original-Radierung München e.V., des Haimhauser Kulturkreises sowie verschiedener nationaler und internationaler Vereine für christliche Kunst.

thumbnail
Otto Johannes Bähr starb im Alter von 89 Jahren. Otto Johannes Bähr wäre heute 99 Jahre alt. Otto Johannes Bähr war im Sternzeichen Krebs geboren.

Kunst & Kultur

1982

Ausstellung:
thumbnail
Aquarelle, Radierungen, Graphiken, Ölbilder, Kunststudio Galster/Mohr/Sieber, München

1982

Ausstellung:
thumbnail
90 Jahre Verein für Original-Radierung München e.V., Rathaushalle, München

1981

Ausstellung:
thumbnail
Kunst und Künstler in Dachau und im Amperland 1890–1930, Schloss Haimhausen

1948

Ausstellung:
thumbnail
Radierungen, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München

"Otto Johannes Bähr" in den Nachrichten