Oulujoki

Der Oulujoki [ˈɔu̯lujɔki] (schwedischUle älv) ist der Abfluss des Oulujärvi und mündet bei der finnischen Stadt Oulu in den bottnischen Meerbusen. Auf einer Flussinsel befindet sich das Freilichtmuseum Turkansaari.

Einst eine Transportroute für Holz und Teer, ist der Oulujoki heute eine wichtige Energiequelle. An ihm liegen zwölf Wasserkraftwerke mit einer installierten Leistung von 541 MW und einem Regelarbeitsvermögen von jährlich ca. 2.600 GWh.

mehr zu "Oulujoki" in der Wikipedia: Oulujoki

Europa

thumbnail
König Karl IX. von Schweden gründet die Stadt Oulu an der Mündung des Oulujoki.

"Oulujoki" in den Nachrichten