Płock

P?ock

Wappen von PÅ‚ock

PÅ‚ock (Polen)
P?ock

P?ock

Płock (Audio-Datei / Hörbeispiel['pwɔʦk]?/i; deutschPlock, Plotzk oder Plozk, 1941–1945Schröttersburg) ist eine Stadt in Polen in der Woiwodschaft Masowien etwa 100 km nordwestlich von Warschau an der Weichsel. Die Stadt war seit alters her eng mit Masowien verbunden, war dessen Hauptstadt und ist bis heute eine der wichtigsten Städte der Woiwodschaft. Płock ist die älteste Stadt Masowiens und eine der ältesten Städte Polens.



Geschichte




Die ersten Erwähnungen der Stadt stammen aus dem 9. Jahrhundert. Mitte des 11. Jahrhunderts wurde die Stadtkapelle errichtet. 1075 wurde die Stadt Sitz eines Bistums. In den Jahren 1079 bis 1138 war Płock die Hauptstadt Polens (während der Herrschaft von Władysław I. Herman und Bolesław III. Schiefmund). 1144 wurde eine Kathedrale fertiggestellt und 1180 öffnete in dem Ort die erste Schule. Etwa 1226, unter Umständen sogar früher, erlangte Płock die Stadtrechte.1237 wurde eine Urkunde ausgestellt, die das deutsche Stadtrecht (Magdeburger Recht) bestätigt. Dabei wurde die Altstadt durch einen neuen Teil zwischen Burg und Stadt erweitert, welcher zuvor im Besitz der Kirche war. 1351 wurde Płock wie ganz Masowien Lehen des polnischen Staates und die Stadtrechte wurden durch Kasimir den Großen bestätigt. Zwei Jahre später begann die Errichtung einer Stadtmauer. 1405 öffnete das Krankenhaus, das von Aleksandra (Schwester von Władysław II. Jagiełło und Frau des Płocker Fürsten Ziemowit IV.) gestiftet wurde. 1435 wurde das Stadtrecht durch Władysław III. in Kulmer Recht geändert bzw. bestätigt. 1495 wurde es Sitz einer Woiwodschaft (Woiwodschaft Płock (bis 1793)). 1526 brachen Seuchen in der Stadt aus und töteten etwa 30 Prozent der Einwohner, also etwa 1.100 Menschen. 1545 wütete ein Brand in der Stadt. 1657 zerstörten die Schweden Płock inklusive des Schlosses und des Krankenhauses. 1731 kam es zu einem Erdrutsch an der Weichsel und Teile der Stadt wurden vom Fluss weggeschwemmt.Nach der zweiten polnischen Teilung fiel Płock 1793 mit Südpreußen an Preußen.Von 1802 bis 1804 hielt sich der deutsche Dichter der Romantik E.T.A. Hoffmann in der Stadt auf, weil er wegen des Zeichnens von Karikaturen dorthin versetzt worden war.1807 kam es zum Großherzogtum Warschau. 1811 wurde die Trinitatiskirche in ein Theater umgewandelt. Ab 1815 war die Stadt ein Teil des Königreiches Polen....

mehr zu "Płock" in der Wikipedia: Płock

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Werk:
thumbnail
Statue von Wacław Milke in Płock (Wojciech Gryniewicz)

1913

Werk > Theater:
thumbnail
Polnische: Jarosław Czesław Pieniążek , Titel Taniec czynowników, eingeführt in den Theater: LembergTeatr miejski (Stadttheater, ), Krakau ( und 1920), Posen , Warschau (1915), Łódź (1915), Lublin (1915), Płock (1915), Vilnius (1922). (Leo Birinski)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Marek Szufa stirbt in Płock. Marek Szufa war ein polnischer Kunstflugpilot.
thumbnail
Geboren: Kamil Kuczyński wird in Płock geboren. Kamil Kuczyński ist ein polnischer Bahnradsportler, der auf Kurzzeitdisziplinen spezialisiert ist.
thumbnail
Geboren: Adam Twardo wird in Płock geboren. Adam Twardo ist ein polnischer Handballspieler.
thumbnail
Geboren: Michał Łogosz wird in Płock geboren. Michał Andrzej Łogosz ist ein polnischer Badmintonspieler. Er gehörte zur polnischen Auswahl für die Olympischen Sommerspiele 2000, 2004, 2008 und 2012.
thumbnail
Geboren: Andrzej Jacek Nowakowski wird in Sierpc geboren. Andrzej Jacek Nowakowski ist ein polnischer Politiker der Platforma Obywatelska (Bürgerplattform) und seit Dezember 2010 Stadtpräsident von Płock.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1941

Orden und Auszeichnungen:
thumbnail
die Stadt Plock wird nach Schroetter benannt (Schroettersburg; –1945) (Friedrich Leopold von Schrötter)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1999

Gründung:
thumbnail
PKN Orlen ist ein polnisches Mineralöl- und Tankstellenunternehmen mit Konzernsitz in Płock, das unter anderem in Deutschland die Tankstellenketten Orlen und Star betreibt.

1986

Gründung:
thumbnail
Farben Lehre ist eine polnische Punkrock-Gruppe aus Płock. Sie wurde 1986 auf Initiative von Wojciech Wojda gegründet, der bis heute das einzige dauerhafte Bandmitglied ist.

"Płock" in den Nachrichten