PDC World Darts Championship 2009

Die Ladbrokes.com World Darts Championship 2009 fand vom 19. Dezember 2008 bis 4. Januar 2009 in London statt. Diese Weltmeisterschaft wurde von der PDC zum 16. mal organisiert und im Alexandra Palace ausgetragen. Das Preisgeld von 740.000 £ sowie die Siegerprämie von 125.000 £ bedeuteten jeweils einen neuen Rekord.
Der an Nummer 1 gesetzte Engländer Phil Taylor gewann das Turnier, als er im Finale Raymond van Barneveld mit 7:1 Sätzen bezwang. „The Power“ stellte mit 110,94 Punkten auch einen neuen Rekord für den höchsten Schnitt pro Aufnahme in einem Finale auf. Titelverteidiger war der Kanadier John Part, der jedoch bereits in der ersten Runde ausschied.

mehr zu "PDC World Darts Championship 2009" in der Wikipedia: PDC World Darts Championship 2009

Sport

Darts:
thumbnail
2008 bis 4. Januar -Im Alexandra Palace in London findet die 16. Darts-Weltmeisterschaft der PDC statt. Im Finale besiegt der Rekordweltmeister Phil Taylor aus England den Niederländer Raymond van Barneveld mit 7:1 Sätzen.

2009

Ergebnisse bei Weltmeisterschaften:
thumbnail
Phil Taylor gegen Raymond van Barneveld 7-1 (Phil Taylor (Dartspieler))

2009

Ergebnisse bei Weltmeisterschaften:
thumbnail
Finalist gegen Phil Taylor (1-7) (Raymond van Barneveld)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Erfolg:
thumbnail
PDC World Championship (14/Rekord): 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2009, 2010 (Phil Taylor (Dartspieler))

"PDC World Darts Championship 2009" in den Nachrichten