Palais Podewils

Das Palais Podewils ist ein barockes Adelspalais im Berliner Klosterviertel, das als Museum und Kulturstätte diente bzw. dient. Seit 2006 ist es Sitz der landeseigenen Kulturprojekte Berlin GmbH.

mehr zu "Palais Podewils" in der Wikipedia: Palais Podewils

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Das „Haus der jungen Talente“, bedeutender Veranstaltungsort für Konzerte, Galerien und Tanzabende der DDR in Berlin-Mitte schließt.

Kunst & Kultur

1995

Ausstellungskatalog:
thumbnail
Im Schuber. en passant 1–9. Begleithefte zur Ausstellungsreihe Kunst im Foyer, Podewil, Berlin-Mitte, März 1994 bis Mai. Vertrieb der Buchhandlung Walther König, Köln, (mit Raffael Rheinsberg, Christian Boltanski, Claus Böhmler, Sibylle Hofter, Hulda Hakon, Paul-Armand Gette u.? a.) (Michael Glasmeier)

1974

Ausstellung > Einzelausstellung:
thumbnail
Haus der jungen Talente, Berlin (Sibylle Bergemann)

"Palais Podewils" in den Nachrichten