Pan American World Airways

Pan American World Airways (kurz Pan Am, ursprünglich Pan American Airways) war eine 1927 gegründete amerikanische Fluggesellschaft mit Sitz in New York und eine der weltweit ersten, die interkontinentale Flüge anboten.

1991 wurde Pan Am insolvent und durch Delta Air Lines übernommen, nachdem zuvor bereits Teile des umfangreichen Streckennetzes an United Airlines veräußert worden waren. Bis zu diesem Zeitpunkt galt sie als inoffizieller Flagcarrier der USA und neben ihrem Hauptkonkurrenten Trans World Airlines als eine der beiden bekannten internationalen US-Fluggesellschaften. Pan Am war mit ihrem weithin bekannten Logo und dem RufzeichenClipper“ eine kulturelle Ikone des 20. Jahrhunderts. Die Gesellschaft gehörte zu den Gründungsmitgliedern der IATA und prägte Standards sowie Regeln der zivilen Luftfahrtindustrie.

mehr zu "Pan American World Airways" in der Wikipedia: Pan American World Airways

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Juan Trippe stirbt in New York City. Juan Terry Trippe war ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer der ehemaligen Fluggesellschaft Pan American World Airways (Pan Am).
Geboren:
thumbnail
Juan Trippe wird in Sea Bright, New Jersey geboren. Juan Terry Trippe war ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer der ehemaligen Fluggesellschaft Pan American World Airways (Pan Am).

Entführungsfälle (Beispiele)

1986

thumbnail
22 Menschen werden getötet, als pakistanische Sicherheitskräfte einen Flug der Pan Am mit 400 Passagieren und Mannschaft an Bord bei Karatschi nach 16-stündiger Belagerung stürmen. (Flugzeugentführung)

Zwischenfälle

2014

thumbnail
Bei der Flugzeugkatastrophe von Teneriffa am 27. März 1977 kamen insgesamt 583 Insassen (davon alle 235 Insassen der KLM-Maschine) ums Leben: auf der Startbahn des Flughafens Los Rodeos kollidierte eine Boeing 747 der KLM in dichtem Nebel mit einer anderen Boeing 747 der Pan Am. Dieser Zwischenfall gilt bis heute als das schwerste Flugzeugunglück in der Geschichte der zivilen Luftfahrt. (KLM Royal Dutch Airlines)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1951

Werk > Bauwerk:
thumbnail
Luftreisebüro der Pan American Airways in Berlin, Kurfürstendamm (Herbert Noth)

1946

Werke > Innenraumgestaltung:
thumbnail
Pan American World Airways, Wien 1 (Umbau und Einrichtung Schalterbüro, zerstört) (Oswald Haerdtl)

Liste von Notwasserungen von Verkehrsflugzeugen

1956

thumbnail
machte Pan Am Flug 6 eine Notwasserung im Pazifik, nachdem zwei der vier Motoren ausgefallen waren. Um die Chancen einer Rettung der Passagiere zu erhöhen, kreiste die Boeing B-377 der Pan Am bis zum Morgengrauen um ein Schiff der US-Küstenwache, bevor sie wasserte. Alle 31 Menschen an Bord überlebten.

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: New Orleans, USA. Eine Boeing 727 der PanAm stürzt kurz nach dem Start ab. 145 Menschen an Bord und acht Anwohner sterben

1977

thumbnail
Katastrophen: 27. März: Zusammenstoß zweier Boeing 747 in der Flugzeugkatastrophe von Teneriffa. Wegen einer Bombendrohung auf Gran Canaria wird eine Maschine der PanAm nach Los Rodeos auf Teneriffa umgeleitet. Dort stößt sie bei dichtem Nebel mit einer Boeing 747 der holländischen Gesellschaft KLM zusammen, die ohne Erlaubnis startet. Bei diesem schwersten Unglück in der Luftfahrtgeschichte kommen 583 Menschen ums Leben.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Pan Am ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Jack Orman, die von Jack Orman Productions und Out of the Blue Entertainment für den US-Sender ABC produziert wurde. Sie handelt von der Besatzung der Fluggesellschaft Pan American World Airways, kurz Pan Am genannt und spielt in den frühen 1960er Jahren. Beginnend im Jahre 1963 konzentriert sich die Serie auf die Flugbegleiter und die Piloten des größten internationalen Luftfahrtunternehmen in den Vereinigten Staaten während der Anfangszeit des kommerziellen Jet-Zeitalter und der Jetset, vor dem Hintergrund des Kalten Krieges. In den USA wurde die Serie erstmals am 25. September 2011 auf ABC ausgestrahlt. Im Mai 2012 gab ABC das Ende der Serie nach der ersten Staffel bekannt.

Genre: Drama, Kostümfilm, Historienfilm
Produktion: Iain Paterson, Mike Daniels
Idee: Jack Orman
Musik: Blake Neely
thumbnail
Serienstart: Pan Am ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Jack Orman, die von Jack Orman Productions und Out of the Blue Entertainment für den US-Sender ABC produziert wurde. Sie handelt von der Besatzung der Fluggesellschaft Pan American World Airways, kurz Pan Am genannt und spielt in den frühen 1960er Jahren. Beginnend im Jahre 1963 konzentriert sich die Serie auf die Flugbegleiter und die Piloten des größten internationalen Luftfahrtunternehmen in den Vereinigten Staaten während der Anfangszeit des kommerziellen Jet-Zeitalter und der Jetset, vor dem Hintergrund des Kalten Krieges. In den USA wurde die Serie erstmals am 25. September 2011 auf ABC ausgestrahlt. Im Mai 2012 gab ABC das Ende der Serie nach der ersten Staffel bekannt.

Genre: Drama, Kostümfilm, Historienfilm
Produktion: Iain Paterson, Mike Daniels
Idee: Jack Orman
Musik: Blake Neely

"Pan American World Airways" in den Nachrichten