Papstname

Der Papstname wird von einem neu gewählten Papst anstelle seines Taufnamens angenommen und verbleibt ihm, wie im Fall des Papstes Benedikt XVI., auch nach einem Amtsverzicht. Seinen Namenstag begeht der Papst hingegen nach wie vor nach seinem Taufnamen. Der Papstname wird der in Rom versammelten Menge am Ende eines Konklaves vom Kardinalprotodiakon auf Lateinisch verkündet:

Sollte ein Angehöriger einer der unierten Ostkirchen zum Papst gewählt worden sein, entfällt das Wort „Romanae“. Ist der Gewählte nicht im Kardinalsrang, entfällt der entsprechende Passus.

mehr zu "Papstname" in der Wikipedia: Papstname

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alexander VIII. stirbt in Rom. Alexander VIII., mit bürgerlichen Namen Pietro Vito Ottoboni, war von 1689 bis 1691 Papst der katholischen Kirche. Der Papstname erinnert an Alexander VII. und dessen Familie, die Chigi.
thumbnail
Geboren: Alexander VIII. wird in Venedig geboren. Alexander VIII., mit bürgerlichen Namen Pietro Vito Ottoboni, war von 1689 bis 1691 Papst der katholischen Kirche. Der Papstname erinnert an Alexander VII. und dessen Familie, die Chigi.
thumbnail
Gestorben: Innozenz VIII. stirbt in Rom. Innozenz VIII., ursprünglich Giovanni Battista Cibo, war Papst vom 29. August 1484 bis 25. Juli 1492. Der Papstname bezieht sich auf Innozenz IV., der auch aus Genua stammte.

1432

thumbnail
Geboren: Innozenz VIII. wird in Genua geboren. Innozenz VIII., ursprünglich Giovanni Battista Cibo, war Papst vom 29. August 1484 bis 25. Juli 1492. Der Papstname bezieht sich auf Innozenz IV., der auch aus Genua stammte.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1980

Bibliografie:
thumbnail
B. U. Hergemöller: Die Geschichte der Papstnamen, Münster

Ereignisse > Religion

thumbnail
Der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio wird im fünften Wahlgang des Konklaves als Nachfolger von Benedikt XVI. zum Papst gewählt; er nimmt den PapstnamenFranziskus an. (13. März)

1555

thumbnail
Marcello Cervini wird als Marcellus II. Papst. Er ist der letzte Papst, der seinen Geburtsnamen als Papstnamen verwendet. Bereits am 1. Mai, dem 22. Tag seines Pontifikats stirbt er? – vermutlich an einem Nierenleiden. (9. April)

"Papstname" in den Nachrichten