Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Václav Rabas (Organist) stirbt in Pardubice. Václav Rabas war ein tschechischer Organist.
thumbnail
Gestorben: Stanislav Brebera stirbt in Pardubice. Stanislav Brebera ist ein tschechischer Chemiker. In dem tschechoslowakischen Staatsbetrieb VÚPCH (Výzkumný ústav průmyslové chemie – Forschungsinstitut für industrielle Chemie), heute Explosia, in Pardubice entwickelte er 1966 den Plastiksprengstoff Semtex.
thumbnail
Gestorben: Jessie Gilbert stirbt in Pardubice, Tschechien. Jessica Laura Cory „Jessie“ Gilbert war eine britische Schachmeisterin.
thumbnail
Gestorben: Karel Vohralík stirbt in Pardubice. Karel Vohralík war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über zwei Jahrzehnte für Tesla Pardubice in der höchsten Spielklasse der ČSSR spielte.
thumbnail
Geboren: Jakub Novák (Radsportler, 1990) wird in Pardubice geboren. Jakub Novák ist ein tschechischer Radrennfahrer.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1735

Werk:
thumbnail
Pardubice, St.-Bartholomäus-Kathedrale: Kalvarienberg für die Seitenkapelle (Ignaz Rohrbach)

Europa

1757

Siebenjähriger Krieg in Europa:
thumbnail
19. März: Der preußische General Hans Karl von Winterfeldt schlägt vor, gegen Königgrätz und Pardubitz vorzugehen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1959

Städtepartnerschaften

1992

thumbnail
TschechienPardubice, Tschechien, seit (Doetinchem)

Politik & Weltgeschehen

1993

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Pardubice (Tschechien), seit (Schönebeck (Elbe))

Sport

2011

Inlinehockey:
thumbnail
IIHF Inlinehockey-Weltmeisterschaft 2011 vom 19. bis 25. Juni in Pardubice, Tschechien

"Pardubice" in den Nachrichten