Westliches Mittelmeer & restliches Europa

250 v. Chr.

thumbnail
um 250 v. Chr.: Die keltischen Parisier gründen auf einer Seine-Insel das Fischerdorf Lutuhezi, Keimzelle des späteren Paris.

Europa & die Befreiungskriege

1814

thumbnail
7. März: Am Chemin des Dames gelingt Napoleon mit seinen Truppen ein letzter Sieg gegen die im Befreiungskrieg auf Paris vorrückenden Preußen und Russen.

Die Ereignisse in Europa

thumbnail
In Paris führt das Verbot eines Banketts zur Wahlrechtsreform durch den Bürgerkönig Louis Philippe von Orléans zu öffentlichen Protesten, die sich zur Februarrevolution ausweiten.

Weitere Ereignisse in Europa

thumbnail
Der französische Staatsgerichtshof in Paris verurteilt den Dichter und Politiker Paul Déroulède wegen Hochverrats zu zehn Jahren Verbannung.

1250

thumbnail
um 1250: Paris hat etwa 150.000 Einwohner.

Europa

thumbnail
In Paris wird das Abkommen zur Schaffung der Europäischen Zahlungsunion unterzeichnet.
thumbnail
Ein Militärgericht in Paris verurteilt den Artilleriehauptmann Alfred Dreyfus wegen Spionage zu lebenslanger Verbannung auf die Teufelsinsel. Das Urteil löst Jahre später die Dreyfus-Affäre aus.

861 n. Chr.

thumbnail
Wikingerzeit: Die Wikinger plündern schon zum dritten Mal die Stadt Paris und überwintern in der Nähe.

630 n. Chr.

thumbnail
um 630: Der Frankenkönig Dagobert I. erklärt Paris zu seiner Residenz.

"Paris" in den Nachrichten