Paris

Paris (französisch [paˈʁi]) ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France. Der Fluss Seine teilt die Stadt in einen nördlichen (Rive Droite, „rechtes Ufer“) und einen südlichen Teil (Rive Gauche, „linkes Ufer“); administrativ ist sie in 20 Stadtbezirke (Arrondissements) unterteilt. Mit mehr als 2,2 Millionen Einwohnern ist Paris die fünftgrößte Stadt der Europäischen Union sowie mit über 12,4 Millionen Menschen nach London die zweitgrößte Metropolregion der EU. Mit einer vergleichsweise kleinen Stadtfläche von nur 105 Quadratkilometern ist Paris mit rund 21.000 Einwohnern pro Quadratkilometer die am dichtesten besiedelte Großstadt Europas.

Paris ist das überragende politische, wirtschaftliche sowie kulturelle Zentrum des zentralistisch organisierten Frankreichs und mit drei Flughäfen und sechs Kopfbahnhöfen dessen größter Verkehrsknotenpunkt. Teile des Seine-Ufers zählen heute zum UNESCO-Welterbe. Die Stadt ist Sitz der UNESCO und darüber hinaus der OECD und der ICC. Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, die Kathedrale Notre-Dame oder der Louvre machen die Stadt zu einem beliebten Touristenziel. Mit rund 16 Millionen ausländischen Touristen pro Jahr ist die Stadt hinter London und Bangkok eine der meistbesuchten Städte weltweit. Der Großraum Paris (Île-de-France) verzeichnet jährlich über 47 Millionen Gäste aus dem In- und Ausland und mehr als 184 Millionen Übernachtungen.

mehr zu "Paris" in der Wikipedia: Paris

Olympische Spiele

thumbnail
28. Oktober: In Paris finden im Rahmen der Weltausstellung 1900 die II. Olympischen Sommerspiele statt.

Tischtennis

thumbnail
/7. März: In Paris findet die erste Tischtennisweltmeisterschaft nach Kriegsende statt. Der Tscheche Bohumil Váňa und die Ungarin Gizella Lantos-Gervai-Farkas gewinnen je drei Titel.

Badminton - Höhepunkte

2010

thumbnail
23. bis 29. August 2010 - Badminton-Weltmeisterschaft 2010 in Paris. China gewinnt alle fünf möglichen Titel.

Sport

2011

thumbnail
111. French Open-Tennisturnier in Paris. Einzelsieger: Rafael Nadal (Herren) und Li Na (Damen)
thumbnail
–6. Juni: 110. French Open-Tennisturnier in Paris. Rafael Nadal und Francesca Schiavone gewannen die Einzel.

2010

thumbnail
1.–9. November: 59. Fecht-WM in Paris
thumbnail
bis 31. August: 9. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Paris
thumbnail
Der Österreicher Werner Schlager gewinnt im Finale der Tischtennis-Weltmeisterschaften in Paris gegen den südkoreanischen Verteidigungsspieler Joo Se Hyuk und ist Tischtennis-Weltmeister.

1999

thumbnail
5.Juni: Tennisspielerin Steffi Graf gewinnt in Paris gegen die Schweizerin Martina Hingis die French Open und damit ihren 22. und letzten Grand Slam-Titel
thumbnail
Panathinaikos Athen besiegt den FC Barcelona im Finale des Europapokals der Landesmeister im Basketball in Paris mit 67:66.
thumbnail
Wegen des Krieges zieht das Internationale Olympische Komitee von Paris nach Lausanne in die neutrale Schweiz um.
thumbnail
Das längste Autorennen der Welt startet: New YorkMoskauParis
thumbnail
In Paris wird der Weltfußballverband FIFA von den Fussballverbänden folgender Länder gegründet: Belgien, Dänemark, Frankreich, Niederlande, Schweden, Schweiz, Spanien
thumbnail
Beginn der ersten Tour de France in Paris; sie führt über 2482 Kilometer durch ganz Frankreich.
thumbnail
Georg Hackenschmidt gelingt in Paris die Weltmeister-Revanche gegen Constant le Boucher im Ringen.
thumbnail
Nach über fünf Monaten Dauer gehen in Paris die II. Olympischen Sommerspiele mit der Schlussfeier zu Ende.

1887

thumbnail
In Paris wird das erste organisierte Autorennen veranstaltet.

"Paris" in den Nachrichten