Parlamentswahlen in Venezuela 2010

Die Parlamentswahlen in Venezuela 2010 fanden am 26. September 2010 statt. Sie wurden von der staatlichen Wahlbehörde CNE überwacht. Es wurden 165 Sitze in der venezolanischen Nationalversammlung verteilt, 113 Direktmandate, davon drei für die indigene Bevölkerung, und 52 Listenmandate.

mehr zu "Parlamentswahlen in Venezuela 2010" in der Wikipedia: Parlamentswahlen in Venezuela 2010

Tagesgeschehen

thumbnail
Caracas/Venezuela: Bei den Parlamentswahlen verliert die Vereinigte Sozialistische Partei Venezuelas von Hugo Chávez die Zweidrittelmehrheit, während das Oppositionsbündnis „Tisch der demokratischen Einheit“ ein Drittel der abgegebenen Stimmen erlangt.

"Parlamentswahlen in Venezuela 2010" in den Nachrichten