Partido Revolucionario Dominicano

Der Partido Revolucionario Dominicano (PRD) ist eine sozialdemokratische Partei in der Dominikanischen Republik und eine der wichtigsten politischen Gruppierungen des Landes. Die Partei wurde 1939 von Juan Bosch und Mitstreitern im Exil gegründet und stellte nach der Trujillo-Diktatur viermal den gewählten Präsidenten des Landes (Juan Bosch 1963, Antonio Guzmán 1978–1982, Salvador Jorge Blanco 1982–1986 und Hipólito Mejía 2000–2004). Sie war damit bis 2000 die meistgewählte Partei und die erste breit in den Massen abgestützte Organisation des Landes. Obwohl ihre offizielle Position in der üblichen Klassifikation als Mitte-links und sozialdemokratisch definiert ist und Protagonisten der Partei in der Sozialistischen Internationale vertreten sind (2010 sogar als deren Vizepräsident), vertritt sie auch gewisse von der Sozialdemokratie abweichende Postulate. Der PRD ist der Anführer einer als „Bloque de Esperanza“ bekannten Allianz.

Der PRD erlitt aufgrund interner Kämpfe ihrer Leader in seiner Geschichte zahlreiche Abspaltungen und verlor deshalb in den letzten Jahren an Bedeutung. Unter den Parteien, die aufgrund solcher Abspaltungen entstanden, waren oder sind die wichtigsten der Partido Revolucionario Dominicano Auténtico (PRDA) von Nicolás Silfa 1962, der Partido de la Liberación Dominicana (PLD) von Juan Bosch 1973, der Partido Revolucionario Independiente (PRI) von Jacobo Majluta 1987, der Partido Revolucionario Social Demócrata (PRSD) von Hatuey De Camps 2005 und der Partido Revolucionario Moderno (PRM) von Hipólito Mejía 2014.

mehr zu "Partido Revolucionario Dominicano" in der Wikipedia: Partido Revolucionario Dominicano

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: José Rafael Molina Ureña stirbt in Santo Domingo, Dominikanische Republik. José Rafael Molina Ureña war ein dominikanischer Politiker (Partido Revolucionario Dominicano (PRD), ab 1989 Partido Revolucionario Independiente (PRI)) und für zwei Tage Präsident der Dominikanischen Republik.
thumbnail
Geboren: Luis Abinader wird in Santo Domingo, Dominikanische Republik geboren. Luis Rodolfo Abinader Corona ist ein dominikanischer Betriebswirt, Unternehmer und Politiker des sozialdemokratischen Partido Revolucionario Moderno (PRM) seit Mitte 2014, davor Partido Revolucionario Dominicano (PRD).
thumbnail
Geboren: Rafael Hipólito Mejía Domínguez wird in Santiago de los Caballeros, Dominikanische Republik geboren. Rafael Hipólito Mejía Domínguez ist ein Agronom und dominikanischer Politiker (bis Mitte 2014 Partido Revolucionario Dominicano (PRD), danach Partido Revolucionario Moderno (PRM)). Er war von 2000 bis 2004 Präsident der Dominikanischen Republik.
thumbnail
Geboren: José Rafael Molina Ureña wird in San Francisco de Macorís, Dominikanische Republik geboren. José Rafael Molina Ureña war ein dominikanischer Politiker (Partido Revolucionario Dominicano (PRD), ab 1989 Partido Revolucionario Independiente (PRI)) und für zwei Tage Präsident der Dominikanischen Republik.

"Partido Revolucionario Dominicano" in den Nachrichten