Paschtunen

Paschtunen (paschtunischپښتانهPaschtāna bzw. Pachtāna), auch Pathanen (von Hindiपठानpaṭhān) oder Afghanen (von persischافغان Afghān) sind ein persischsprachiges Volk in Süd- und Zentralasien. Weltweit gibt es ca. 50 Millionen Paschtunen, von denen ca. 15 Millionen im nach ihnen benannten Afghanistan leben (ca. 50 % der Landesbevölkerung). In Pakistan leben ca. 23 Millionen Paschtunen, in diesen Zahlen sind 3 Millionen afghanische Flüchtlinge und Hindkos eingezählt, sowie Menschen, die kein Paschto sprechen aber väterlicherseits Paschtunische Vorfahren haben.

mehr zu "Paschtunen" in der Wikipedia: Paschtunen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Mahmoud Habibi stirbt. Mahmoud Habibi war ein afghanischer Journalist, Schriftsteller und Politiker. Er stammt aus einer alten paschtunischen Familie aus Kandahar.
thumbnail
Gestorben: Mohammad Yusuf stirbt in Deutschland. Mohammad Yusuf war ein paschtunischer Physiker, Politiker und Diplomat.
thumbnail
Gestorben: Mohammad Yousuf stirbt in Rawalpindi. Mohammad Yousuf war ein paschtunischerDiplomat aus Pakistan.

1972

thumbnail
Geboren: Schukria Barakzai wird in Kabul, Afghanistan, auch Shukria Barakzai geboren. Schukria Barakzai ist eine afghanische Politikerin und seit der Wahl 2004 Mitglied des Parlamentes Wolesi Jirga, nachdem sie schon 2003 Mitglied des Loja Dschirga war, durch deren Beschluss die Verfassung Afghanistans nach den Taliban in Kraft gesetzt wurde. Sie ist vor allem bekannt für ihre Tätigkeiten als islamische Feministin. Sie gehört dem Stamm der Paschtunen an. Seit dem Ende der Taliban-Zeit 2001 ist sie Herausgeberin der Zeitung Women's Mirror (auch Aina-E-Zan).
thumbnail
Geboren: Tehmina Durrani wird in Lahore, Pakistan geboren. Tehmina Durrani, Angehörige des paschtunischen Stamms der Durrani ist die Autorin des autobiographischen Romans My Feudal Lord (1990, deutsch: Mein Herr und Gebieter, 1994), in dem sie ihre traumatischen Erfahrungen mit ihrem Ehemann Mustafa Khar beschreibt und ein feudales, männerdominiertes Wertesystem anprangert.

Politik & Weltgeschehen

Asien / Dritter Karnataka-Krieg:
thumbnail
Die Afghanen des Durrani-Reichs unter Ahmad Schah Durrani besiegen das Marathenreich in der Dritte Schlacht von Panipat und übernehmen damit die Macht in der nördlich gelegenen Stadt Delhi. In weiterer Folge begünstigt die Schwächung des Marathenreiches den Aufstieg der Briten als Macht in Indien.

1709

Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
April: Paschtunen-Aufstand in Kandahar -Dem Stammesführer Mir Vais gelingt es den persischen Gouverneur zu vertreiben.

"Paschtunen" in den Nachrichten