Patricia Nieto Nieto

Gloria Patricia Nieto Nieto (* 8. September 1968 in Sonsón, einer Kleinstadt im kolumbianischen Department Antioquia) ist Professorin für Kommunikation und Journalistik an der Universidad de Antioquia in Medellín. Als Journalistin publiziert sie Texte, die dem hybriden Genre der journalistischen Chroniken zugeordnet werden können. Sie gehört zur Gruppe der Chronisten, die sich in der von Gabriel García Márquez ins Leben gerufenen Stiftung Fundación Nuevo Periodismo Iberoamericano zusammengeschlossen haben. Ihren Doktortitel hat sie im Jahr 2013 an der Universidad Nacional de La Plata, Argentinien, mit einer Arbeit über autobiographische Erzählungen aus dem bewaffneten Konflikt in Kolumbien, anhand von Beispielen aus der jüngeren Geschichte Medellíns, erhalten. Ihren Magister in Politikwissenschaften erlangte sie 1998 an der Universidad de Antioquia.

Seit 2006 hat sie zahlreiche Schreibwerkstätten mit Opfern des bewaffneten Konflikts, der Kolumbien seit 50 Jahren prägt, durchgeführt. Die Möglichkeiten, die Erfahrungen der Opfer dieser Gewalt erzählerisch darzustellen und erfahrbar zu machen, haben sich zum zentralen Thema ihrer Arbeit entwickelt. Die Ergebnisse dieser Workshops hat sie in mehreren Büchern zusammengestellt und herausgegeben. Über die Erzählstrategien, die diesen Geschichten zu Grunde liegen können, hat sie gemeinsam mit Natalia Franco und Omar Rincón in einer von der Friedrich-Ebert-Stiftung finanzierten Studie geschrieben . Ihr jüngstes Buch „Los escogidos“ („Die Auserwählten“) basiert ebenfalls auf einer journalistischen Recherche, wie die Gewalt seit Jahrzehnten den Alltag vieler Kolumbianer prägt. Das Buch erzählt, wie die Bewohner von Puerto Berrío, einer wichtigen Hafenstadt am Río Magdalena, der wirtschaftlichen Lebensader Kolumbiens, die herangeschwemmten Leichen aufnehmen, beerdigen und sie als Teil ihrer eigenen Familie aufnehmen.

mehr zu "Patricia Nieto Nieto" in der Wikipedia: Patricia Nieto Nieto

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Patricia Nieto Nieto wird in Sonsón, einer Kleinstadt im kolumbianischen Department Antioquia geboren. Gloria Patricia Nieto Nieto ist Professorin für Kommunikation und Journalistik an der Universidad de Antioquia in Medellín. Als Journalistin publiziert sie Texte, die dem hybriden Genre der journalistischen Chroniken zugeordnet werden können. Sie gehört zur Gruppe der Chronisten, die sich in der von Gabriel García Márquez ins Leben gerufenen Stiftung Fundación Nuevo Periodismo Iberoamericano zusammengeschlossen haben. Ihren Doktortitel hat sie im Jahr 2013 an der Universidad Nacional de La Plata, Argentinien, mit einer Arbeit über autobiographische Erzählungen aus dem bewaffneten Konflikt in Kolumbien, anhand von Beispielen aus der jüngeren Geschichte Medellíns, erhalten. Ihren Magister in Politikwissenschaften erlangte sie 1998 an der Universidad de Antioquia

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Schriftstellerische Arbeiten:
thumbnail
Los escogidos (Die Auserwählten)

2011

Schriftstellerische Arbeiten:
thumbnail
Relatos de una cierta mirada (Erzählungen eines gewissen Blicks). Gemeinsam mit Natalia Botero

2010

Schriftstellerische Arbeiten:
thumbnail
Donde pisé aún crece la hierba (Wo ich hintrat, wächst noch immer Gras), von ihr zusammengestellt und herausgegeben

2009

Schriftstellerische Arbeiten:
thumbnail
Inventario vegetal (Pflanzeninventar). Gemeinsam mit Belisario Betancur Cuartas

2008

Schriftstellerische Arbeiten:
thumbnail
Llanto en el Paraíso. Crónicas de la guerra en Colombia (Tränen im Paradies. Chroniken aus dem Krieg in Kolumbien)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrung:
thumbnail
Auszeichnung für das beste journalistische Buch Círculo de Periodistas de Bogotá

2008

Ehrung:
thumbnail
Premio Nacional de Cultura. Crónica. Universidad de Antioquia.

2008

Ehrung:
thumbnail
J. Ross Robertson Cup-Gewinn mit den Kitchener Rangers (Steve Mason (Eishockeytorwart))

2003

Preisträger:
thumbnail
David S. Bredt (John J. Abel Award)

1996

Ehrung:
thumbnail
Premio Nacional de Periodismo Simón Bolívar.

"Patricia Nieto Nieto" in den Nachrichten