Paul Almásy

Paul Almásy (* 29. Mai 1906 in Budapest; † 23. September 2003 in Jouars-Pontchartrain) war ein französischer Fotojournalist ungarischer Herkunft, der hauptsächlich in Paris lebte und in einer über 50-jährigen Karriere weltweit als Fotojournalist tätig war.

mehr zu "Paul Almásy" in der Wikipedia: Paul Almásy

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1993

Leben:
thumbnail
Ernennung zum Ritter des Ordens Pour le Mérite

1950

Leben:
thumbnail
Reise nach Indochina

1936

Leben:
thumbnail
Durchquerung der Sahara im Auto für die „Berliner Illustrirte Zeitung

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Paul Almásy stirbt in Jouars-Pontchartrain, bei Paris, Frankreich. Paul Almásy war ein Reportage-Fotograf ungarischer Herkunft, der hauptsächlich in Paris lebte und in einer über 50-jährigen Karriere weltweit als Fotojournalist tätig war.
Geboren:
thumbnail
Paul Almásy wird in Budapest geboren. Paul Almásy war ein französischer Reportage-Fotograf ungarischer Herkunft, der hauptsächlich in Paris lebte und in einer über 50-jährigen Karriere weltweit als Fotojournalist tätig war.

thumbnail
Paul Almásy starb im Alter von 97 Jahren. Paul Almásy wäre heute 111 Jahre alt. Paul Almásy war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Paul Almásy" in den Nachrichten