Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1979

Wissenswertes > Ehrung:
thumbnail
Stern der Völkerfreundschaft in Gold

1974

Wissenswertes > Ehrung:
thumbnail
Nationalpreis der DDR für Kunst und Literatur, I. Klasse 1965 und

1969

Wissenswertes > Ehrung:
thumbnail
Karl-Marx-Orden

1965

Wissenswertes > Ehrung:
thumbnail
Vaterländischer Verdienstorden in Gold

1964

Wissenswertes > Ehrung:
thumbnail
Vaterländischer Verdienstorden in Gold

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Paul Dessau stirbt in Königs Wusterhausen bei Berlin. Paul Dessau war ein deutscher Komponist und Dirigent.
Geboren:
thumbnail
Paul Dessau wird in Hamburg geboren. Paul Dessau war ein deutscher Komponist und Dirigent.

thumbnail
Paul Dessau starb im Alter von 84 Jahren. Paul Dessau war im Sternzeichen Schütze geboren.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung des Lustspiels „Leonce und Lena“ von Paul Dessau in Ost-Berlin.
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Lanzelot von Paul Dessau an der Deutschen Staatsoper
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Puntila von Paul Dessau an der Deutschen Oper Berlin.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1978

Werk > Instrumentalmusik > Kammermusik:
thumbnail
Quintett für Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Klavier

1976

Werk > Instrumentalmusik > Musik für Tasteninstrumente:
thumbnail
Fantasietta Nr. 3

1976

Werk > Instrumentalmusik > Musik für Tasteninstrumente:
thumbnail
Fantasietta Nr. 2

1975

Werk > Instrumentalmusik > Kammermusik:
thumbnail
Turmfanfare für 2 Trompeten und Posaune

1975

Werk > Instrumentalmusik > Kammermusik:
thumbnail
7. Streichquartett

Musik

2007

thumbnail
Diskografie: House of Frankenstein, Moscow Symphony Orchestra, William Stromberg (Ltg.), 1994, Naxos

2001

thumbnail
Diskografie: Die Graugans, Roswitha Trexler (Sopran), Hansachim Schiller (Klavier), 1970, Fünf Kinderlieder nach Brecht, Irmgard Arnold (Sopran), Paul Dessau (Wanzenklavier), 1958, Vier Liebeslieder, Jana Reh (Sopran), Thomas Blumenthal (Gitarre), 1999, Fünf Lieder, Roswitha Trexler (Sopran), Jutta Czapski (Klavier), 1996, RCA Red Seal/BMG Classics

2000

thumbnail
Diskografie: Hagadah shel Pessach, Gabriel Sadé (Tenor), Bernd Weikl (Bariton), Matthias Hölle (Bass), Alfred Muff (Bass), Berliner Männerchor „Carl Maria von Weber“, Chor des Norddeutschen Rundfunks, Hamburger Alsterspatzen, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Gerd Albrecht (Ltg.), 1994, Capriccio

1997

thumbnail
Diskografie: Orchesterwerke II: Sinfonie Nr. 2, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rolf Kleinert (Ltg.), Symphonische Mozart-Adaptionen, Staatskapelle Berlin, Otmar Suitner (Ltg.), „Lenin“ Orchestermusik Nr. 5, Walter Olbertz (Klavier), Chor der Deutschen Staatsoper Berlin, Christian Weber (Ltg.), Kinderchor des Deutschlandsenders, Manfred Roost (Ltg.), Staatskapelle Berlin, Paul Dessau (Ltg.), 1965–71, Berlin Classics

1996

thumbnail
Diskografie: Klavierwerke: Klaviersonate, Guernica, Fantasietta, Stücke für Klavier Nr. 1–9, Sonatine, Siegfried Stöckigt (Klavier), Dresdner Philharmonie, Herbert Kegel (Ltg.), 1979, Berlin Classics

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Jonas -Stell dir vor, es ist Schule, und du musst wieder hin ist ein im Jahre 2011 gedrehter Film mit Christian Ulmen.

Stab:
Regie: Robert Wilde
Drehbuch: Christian Ulmen, Johannes Boss, Robert Wilde
Produktion: Brandenburger Gesamtschule Paul Dessau
Musik: Die Sterne, Deichkind, Helge Schneider
Kamera: Frank Lamm
Schnitt: David Gruschka

Besetzung: Christian Ulmen

1968

thumbnail
Film: Abschied ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Egon Günther aus dem Jahr 1968. Sie beruht auf dem gleichnamigen Roman von Johannes R. Becher.

Stab:
Regie: Egon Günther
Drehbuch: Günter Kunert
Egon Günther
Produktion: DEFA, KAG „Babelsberg“
Musik: Paul Dessau
Kamera: Günter Marczinkowsky
Schnitt: Rita Hiller

Besetzung: Jan Spitzer, Rolf Ludwig, Katharina Lind, Mathilde Danegger, Doris Thalmer, Heidemarie Wenzel, Bodo Krämer, Wilfried Mattukat, Klaus Hecke, Jürgen Heinrich, Manfred Krug, Annekathrin Bürger, Carl Heinz Choynski, Rolf Römer, Fred Delmare, Martin Flörchinger, Wolfgang Greese, Hans Klering, Heinz-Dieter Knaup, Otto Krieg-Helbig, Günter Kunert, Helmut Schreiber, Andreas Kaden, Ralf Hermann, Arthur Jopp, Ilse Voigt, Jochen Diestelmann, Gerhard Wien, Reimar-Johannes Baur

1964

thumbnail
Film: Das russische Wunder ist ein deutscher zweiteiliger Dokumentarfilm der DDR-Filmproduktionsgesellschaft DEFA, der unter Regie von Annelie und Andrew Thorndike in den Jahren 1959–1963 entstand.

Stab:
Regie: Annelie Thorndike, Andrew Thorndike, Klaus Alde, Manfred Krause, Richard Cohn-Vossen
Drehbuch: Joachim Hadaschik, Richard Cohn-Vossen, Klaus Alde, Andrew Thorndike, Annelie Thorndike, Manfred Krause
Musik: Paul Dessau
Kamera: Sergej Kisseljow, Wladimir Kopalin, Wolfgang Randel, Alexander Kotschetkow, Peter Süring, Ernst Oeltze, Vera Kunstmann
Schnitt: Christa Bramann, Renate Cohn-Vossen

1947

thumbnail
Film: Der Fall Paradin ist ein Spielfilm von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1947. Der Kriminalfilm basiert auf dem Roman Wege im Zwielicht von Robert Smythe Hichens. Der Originaltitel sowohl des Films als auch des Romans lautet The Paradine Case.

Stab:
Regie: Alfred Hitchcock
Drehbuch: Alma Reville David O. Selznick Ben Hecht James Bridie
Produktion: David O. Selznick
Musik: Franz WaxmanPaul Dessau
Kamera: Lee Garmes
Schnitt: John Faure

Besetzung: Gregory Peck, Ann Todd, Charles Laughton, Charles Coburn, Joan Tetzel, Ethel Barrymore, Louis Jourdan, Alida Valli, Leo G. Carroll, Isobel Elsom

1945

thumbnail
Film: Die Frau in Grün (DDR-Alternativtitel: Die weiße Blume des Vergessens) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1945. Sherlock Holmes und Dr. Watson wurden mit Basil Rathbone und Nigel Bruce besetzt, die diese Rollen bereits in einer Verfilmung von Der Hund von Baskerville spielten. Es ist die 11. Produktion aus der Filmreihe mit Basil Rathbone als Sherlock Holmes.

Stab:
Regie: Roy William Neill
Drehbuch: Bertram Millhauser
Produktion: Roy William Neill
Musik: Paul Dessau
Kamera: Virgil Miller
Schnitt: Edward Curtiss

Besetzung: Basil Rathbone, Nigel Bruce, Hillary Brooke, Henry Daniell, Paul Cavanagh, Matthew Boulton, Eve Amber, Frederick Worlock, Coulter Irwin, Sally Shepherd, Mary Gordon

"Paul Dessau" in den Nachrichten