Paul J. Crutzen

Paul Crutzen (2010)

Paul Josef Crutzen [ˈkrutsə] (* 3. Dezember 1933 in Amsterdam) ist ein niederländischer Meteorologe. Er war von 1980 bis 2000 Direktor am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz und erhielt 1995 für seine Arbeiten im Gebiet der Atmosphärenchemie den Nobelpreis für Chemie.

mehr zu "Paul J. Crutzen" in der Wikipedia: Paul J. Crutzen

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Paul J. Crutzen wird in Amsterdam geboren. Paul Josef Crutzen ist ein niederländischer Meteorologe. Er war von 1980 bis 2000 Direktor am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz und erhielt 1995 für seine Arbeiten im Gebiet der Atmosphärenchemie den Nobelpreis für Chemie.

thumbnail
Paul J. Crutzen ist heute 83 Jahre alt. Paul J. Crutzen ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1999

Publikationen:
thumbnail
Hauptthema der Tagung. Physikalische Chemie der Atmosphäre. Deutsche Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie, Frankfurt am Main

Ehrendoktorate

2010

thumbnail
Universität Venedig, Italien

2007

thumbnail
Polytechnikum Mailand, Mailand, Italien

2005

thumbnail
Tongji University, Shanghai, China

2005

thumbnail
Université Joseph Fourier, Grenoble, Frankreich

2004

thumbnail
College of Environmental Sciences, Peking-Universität, China

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

2002

Ehrung > Ehrendoktorate:
thumbnail
Dr. h. c., University of Hull, Vereinigtes Königreich.

2002

Ehrung:
thumbnail
Weltweit meistzitierter Autor in den Geowissenschaften mit 2911 Zitierungen aus 110 Veröffentlichungen im Verlauf des Jahrzehnts 1991–2001, ISI (Institute for Scientific Information, Philadelphia, USA), issue Nov./Dec. 2001;

2002

Ehrung > Ehrendoktorate:
thumbnail
Dr. h. c., Nova Gorica Polytechnic, Slowenien;

"Paul J. Crutzen" in den Nachrichten