Paul NZA

Paul NZA (bürgerlich Paul Neumann) ist ein deutscher Musikproduzent, der maßgeblich für Künstler des ehemaligen Hip-Hop-Labels Aggro Berlin tätig war. Seine erste veröffentlichte Produktion war 2005 auf der Single zu SidosMama ist stolz das Lied G Mein Weg. Anschließend produzierte er für Flers Album Neue Deutsche Welle fünf Lieder, darunter die Single NDW 2005, die auf Platz 9 der deutschen Charts kam. Von seinen späteren Produktionen erreichten diverse Lieder die deutschen, österreichischen und Schweizer Charts. Zwei weitere Arbeiten waren auf dem Album von Deine Lieblingsrapper.

2006 und 2007 fokussierte sich seine Arbeit auf Produktionen für Sidos Alben Ich und Eine Hand wäscht die andere. Kleinere Produktionen hatte er auf den Alben von B-Tight und Snaga & Pillath.

mehr zu "Paul NZA" in der Wikipedia: Paul NZA

Produktion

2012

thumbnail
Kennen, King, Feder im Wind, Schreiben schreiben, Triptheorie/Meine Rhymes und ich, Alles was ich wollte, Tagebuch, Kanacke mit Grips, Gorilla, Wir, Wie die Zeit verrennt, Embryo & Intro/Ich fang am Ende an auf Embryo von MoTrip

2012

thumbnail
Nobody auf #Beste von Sido

2011

thumbnail
Und schon wieder, 23 & Brille bitte kommen sie auf auf 23 von Sido & Bushido

2011

thumbnail
Nicht wie ihr auf Vorsicht zerbrechlich von Doreen

2011

thumbnail
Blutzbrüdaz, Immer tiefer in den Dreck & Das Leben ist ein Arschloch auf Blutzbrüdaz - Die Mukke zum Film von Sido

"Paul NZA" in den Nachrichten