Paul Schlesinger

Paul Felix Schlesinger (* 11. Mai 1878 in Berlin; † 22. Mai 1928 ebenda) war ein deutscher Gerichtsreporter und der bekannteste der Weimarer Republik. Er veröffentlichte seine Reportagen unter dem Kürzel Sling.

mehr zu "Paul Schlesinger" in der Wikipedia: Paul Schlesinger

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1927

Theaterstücke:
thumbnail
Der dreimal tote Peter. Eine Komödie nach dem alten Pitaval. Berlin, Propyläen

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Paul Schlesinger stirbt in Berlin. Paul Felix Schlesinger war der bekannteste Gerichtsreporter der Weimarer Republik. Er veröffentlichte seine Reportagen unter dem Kürzel Sling.
Geboren:
thumbnail
Paul Schlesinger wird in Berlin geboren. Paul Felix Schlesinger war der bekannteste Gerichtsreporter der Weimarer Republik. Er veröffentlichte seine Reportagen unter dem Kürzel Sling.

thumbnail
Paul Schlesinger starb im Alter von 50 Jahren. Paul Schlesinger war im Sternzeichen Stier geboren.

Artikelsammlungen

1977

thumbnail
Sling: Richter und Gerichtete, neu eingeleitet und kommentiert von Robert M.W. Kempner. München

1977

thumbnail
Richter und Gerichtete. Neu eingeleitet und kommentiert von Robert M. W. Kempner, Rogner & Bernhard, München 1969, Taschenbuch dtv

1969

thumbnail
Sling: Richter und Gerichtete. München

1929

thumbnail
Sling: Richter und Gerichtete, hrsg. von Robert Kempner. Berlin

"Paul Schlesinger" in den Nachrichten