Pauli Bekehrung

Die Bekehrung des hl. Apostels Paulus (volkstümlich auch Pauli Bekehrung oder Pauli Bekehr) ist ein Fest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, den orthodoxen, anglikanischen und evangelischen Kirchen. Es wird am 25. Januar gefeiert und erinnert an die Bekehrung des Apostels Paulus von Tarsus vor Damaskus, das Damaskuserlebnis.

In der katholischen Kirche ist der Tag ein Fest im Allgemeinen Römischen Kalender; die liturgische Farbe ist weiß. Pauli Bekehrung ist für die evangelische Kirche ein im Evangelischen Gottesdienstbuch vorgesehener Gedenktag; die liturgische Farbe ist hier rot.

mehr zu "Pauli Bekehrung" in der Wikipedia: Pauli Bekehrung

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

Urkunden & Gründungen:
thumbnail
Die Missionare Manuel da Nobrega und José de Anchieta gründen in Brasilien anlässlich des Festes von Pauli Bekehrung ein Jesuitenkolleg, aus dem sich mit den Jahren die Stadt São Paulo entwickelt.

"Pauli Bekehrung" in den Nachrichten