Pavel Reiman

Paul Reimann, später tschechisch Pavel Reiman (* 12. Oktober 1902 in Brünn; † 1. November 1976 in Prag) war ein tschechischer Germanist, Redakteur, Literaturhistoriker und Schriftsteller, der gemeinsam mit Eduard Goldstücker an der Organisation der Kafka-Konferenz in Liblice im Jahr 1963 beteiligt war.

mehr zu "Pavel Reiman" in der Wikipedia: Pavel Reiman

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1968

Publikation:
thumbnail
Te?ka za Mnichovem, illustriert von Adolf Born, Naše vojsko, Praha

1966

Publikation:
thumbnail
Franz Kafka aus Prager Sicht, mit Eduard Goldstücker, František Kautman, Academia, Prag

1966

Publikation:
thumbnail
Ve dvacátých letech: Vzpomínky, Praha

1961

Publikation:
thumbnail
Von Herder bis Kisch. Studien zur Geschichte der deutsch-österreichisch-tschechischen Literaturbeziehungen, Berlin

1956

Publikation:
thumbnail
Hauptströmungen der deutschen Literatur 1750–1848; Beiträge zu ihrer Geschichte und Kritik, Berlin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Pavel Reiman stirbt in Prag. Paul Reimann, später tschechisch Pavel Reiman war ein tschechischer Germanist, Redakteur, Literaturhistoriker und Schriftsteller, der gemeinsam mit Eduard Goldstücker an der Organisation der Kafka-Konferenz in Liblice im Jahr 1963 beteiligt war.
thumbnail
Geboren: Pavel Reiman wird in Brünn geboren. Paul Reimann, später tschechisch Pavel Reiman war ein tschechischer Germanist, Redakteur, Literaturhistoriker und Schriftsteller, der gemeinsam mit Eduard Goldstücker an der Organisation der Kafka-Konferenz in Liblice im Jahr 1963 beteiligt war.

1902

thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Pavel Reiman, tschechischer Schriftsteller und Literaturhistoriker (12. Oktober)

"Pavel Reiman" in den Nachrichten