Pavle Đurišić

Pavle Đurišić (serbisch-kyrillisch Павле Ђуришић; * 9. Juli 1907 in Podgorica, Fürstentum Montenegro; † 21. April 1945 im KZ Jasenovac, Unabhängiger Staat Kroatien) war ein Offizier der königlich-jugoslawischen Armee und während des Zweiten Weltkrieges der Führer (Wojewode Komski) von monarchistisch-nationalserbischen Tschetnik-Verbänden in Montenegro.

Đurišić kollaborierte mit der faschistischen italienischen und nationalsozialistischen deutschen Besatzungsmacht in Jugoslawien und war für Kriegsverbrechen und ethnische Säuberungen an der bosniakischen Bevölkerung im Sandžak und Bosnien verantwortlich.

mehr zu "Pavle Đurišić" in der Wikipedia: Pavle Đurišić

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Pavle Đurišić stirbt in Jasenovac, Kroatien. Pavle Đurišić war ein serbischer Oberstleutnant mit dem militärischen Titel Wojewode (Komski) der Tschetniks in der Zetska banovina des Königreichs Jugoslawien.
Geboren:
thumbnail
Pavle Đurišić wird in Podgorica geboren. Pavle Đurišić war ein serbischer Oberstleutnant mit dem militärischen Titel Wojewode (Komski) der Tschetniks in der Zetska banovina des Königreichs Jugoslawien.

thumbnail
Pavle Đurišić starb im Alter von 37 Jahren. Pavle Đurišić wäre heute 111 Jahre alt. Pavle Đurišić war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Pavle Đurišić" in den Nachrichten