Pazifikspiele

Die Pazifikspiele (englischPacific Games, früher: South Pacific Games) sind regelmäßig im südpazifischen Raum stattfindende Sportwettkampfveranstaltungen. Sie wurden auf Vorschlag von Sahu Khan eingeführt und erstmals 1963 in Suva (Fidschi) ausgetragen.

Die Pacific Games werden vom Pacific Games Council organisiert, das sich aus dem Exekutiv-Komitee, den Fachausschüssen, sowie den in der Pacific Games Association organisierten nationalen, für die Pacific Games zuständigen Sportverbänden (meist die NOKs) zusammensetzt.

mehr zu "Pazifikspiele" in der Wikipedia: Pazifikspiele

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tyoni Batsiua stirbt in Denigomodu. Tyoni Batsiua war eine erfolgreiche nauruische Gewichtheberin. Sie war mehrmals Ozeanienmeisterin und gewann insgesamt sechs Goldmedaillen an den South Pacific Games; sie nahm außerdem an Weltmeisterschaften und den Commonwealth Games 2002 in Manchester teil.
thumbnail
Geboren: Tyoni Batsiua wird in Boe geboren. Tyoni Batsiua war eine erfolgreiche nauruische Gewichtheberin. Sie war mehrmals Ozeanienmeisterin und gewann insgesamt sechs Goldmedaillen an den South Pacific Games; sie nahm außerdem an Weltmeisterschaften und den Commonwealth Games 2002 in Manchester teil.

"Pazifikspiele" in den Nachrichten