Pazifischer Ozean

Der Pazifische Ozean (lateinischpacificus ‚friedlich‘), auch Pazifik, Stiller Ozean oder Großer Ozean genannt, ist der größte und tiefste Ozean der Erde und grenzt an alle anderen Ozeane.

mehr zu "Pazifischer Ozean" in der Wikipedia: Pazifischer Ozean

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: James N. Gray stirbt , verschollen im Pazifischen Ozean seit 2007. James Nicholas „Jim“ Gray war ein amerikanischer Informatiker, der 1998 mit dem Turing Award für zukunftsweisende Ergänzungen und Beiträge zu Datenbanken und der Forschung an Übertragungsprozessen und der technischen Führung in der Systemimplementation ausgezeichnet wurde.
thumbnail
Gestorben: Antje (Walross) stirbt in Hamburg. Antje war ein pazifischesWalross (Odobenus rosmarus divergens) des Hamburger Tierparks Hagenbeck, das lange Jahre das Maskottchen des NDR war. Es gibt Gerüchte, dass Antje ein Männchen war, das stimmt nach Auskunft des Chefpräparators des Zoologischen Museums der Uni Hamburg, Klaus Zwonarz, jedoch nicht. Das Tier habe eindeutig Zitzen am Bauch.
thumbnail
Gestorben: Sakai Saburō stirbt in Atsugi, Präfektur Kanagawa. Sakai Saburō war ein japanischer Jagdflieger. Bekanntheit erlangte er während des Zweiten Weltkriegs durch seine Einsätze für die Japanische Marineluftwaffe im Pazifik (1941–1945).
thumbnail
Gestorben: Kara Spears Hultgreen stirbt Pazifischer Ozean, 50 Meilen vor der Küste von San Diego. Kara Spears Hultgreen war die erste Kampfpilotin der United States Navy im Cockpit einer F-14 Tomcat. Sie starb am 25. Oktober 1994 ca. 50 Meilen vor der Küste von San Diego, als ihr Jet beim Landeanflug auf die USS Abraham Lincoln nach einem Triebwerksschaden außer Kontrolle geriet und ins Meer stürzte.
thumbnail
Geboren: Antje (Walross) wird geboren. Antje war ein pazifischesWalross (Odobenus rosmarus divergens) des Hamburger Tierparks Hagenbeck, das lange Jahre das Maskottchen des NDR war. Es gibt Gerüchte, dass Antje ein Männchen war, das stimmt nach Auskunft des Chefpräparators des Zoologischen Museums der Uni Hamburg, Klaus Zwonarz, jedoch nicht. Das Tier habe eindeutig Zitzen am Bauch.

Ereignisse und Entwicklungen

1405

thumbnail
1405 bis 1433 Der chinesische Entdecker Zheng He erkundet den Pazifik und den Indischen Ozean (15. Jahrhundert)

Reisen & Expeditionen

Spanien: Entdeckungsreisen & Kolonialismus:
thumbnail
Vasco Núñez de Balboa erblickt nach knapp einmonatigem Marsch als erster Europäer mit seiner Expedition den Pazifischen Ozean. Vier Tage später steht er an dessen Ufer. Zu diesem Zeitpunkt umfasst die Expedition nur noch 69 Mann. Auf dem Rückweg hören sie von einem Einheimischen zum ersten Mal vom Inka-Reich im Süden.

Magellans Weltumsegelung

1520

thumbnail
Ferdinand Magellan durchfährt am 28. November die später nach ihm benannte Meeresstraße an der Südspitze Amerikas und erreicht nach vielen widrigen Stürmen den von Magellan so getauften Pazifischen Ozean.

Spanische Entdeckungs- & Eroberungsfahrten

thumbnail
Der spanische Seefahrer Hernando de Grijalva entdeckt die später in Socorro umbenannte Insel als erste der mexikanischen Revillagigedo-Inseln im Ostpazifik.

Ereignisse

thumbnail
Der Spanier Alvaro de Mendaña de Neyra entdeckt das entlegene Atoll Wake im Pazifik.

Indischer Ozean & Ozeanien

thumbnail
Frankreich nimmt die pazifische Inselgruppe Neukaledonien in seinen Besitz.

Wirtschaft

thumbnail
Am westlichsten Punkt des US-Bundesstaates Oregon wird an der Pazifikküste der Leuchtturm Cape Blanco Lighthouse in Betrieb genommen.
thumbnail
Der erste Zug der Panama Railroad Company verkehrt auf der fertiggestellten Strecke zwischen Colón und Panama-Stadt. Die Route verbindet die beiden Hafenstädte an Atlantik und Pazifik miteinander. Die Investition in Höhe von acht Millionen US-Dollar finanzierte die Gesellschaft mit Sitz in New York City, ihre Aktien steigen.

Amerika

1879

thumbnail
27. März: Im Salpeterkrieg erobert Chile die Stadt Cobija und schneidet seither Bolivien vom Zugang zum Pazifik ab.
Südamerika:
thumbnail
Der spanische Seefahrer Juan Fernández entdeckt die später nach ihm benannte Inselgruppe im Pazifik. Eine der Inseln ist die heutige Robinsón-Crusoe-Insel, auf der im Jahr 1704 Alexander Selkirk ausgesetzt wird. Im November entdeckt Juan Fernández auch die Inseln San Ambrosio und San Félix.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1885

Lebenslauf und Verbleib:
thumbnail
Reise mit der Ablösung für die im Pazifik eingesetzten Schiffe nach Australien. Während dieser Reise unter ihrem letzten Kommandant, Kapitän Falkow von Gloeden am 3. Juni im Golf von Aden in einem Zyklon gesunken. (SMS Augusta)

Politik & Weltgeschehen

1954

Politik:
thumbnail
1. März: Die USA zünden im Pazifik die bisher stärkste Wasserstoffbombe (600-fache Stärke der Hiroshimabombe)
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Südwestlich von Kap Hoorn entdecken der spanische Seefahrer Bartolomé García de Nodal und sein Bruder Gonzalo im Stillen Ozean eine Inselgruppe und nennen sie nach dem Geographen der Expedition Diego-Ramírez-Inseln. (12. Februar)

950 n. Chr.

Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
Das Tongaische Imperium formiert sich um das Jahr 950 im pazifischen Raum.

Natur & Umwelt

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Das sowjetische U-Boot K-129 geht unter ungeklärten Umständen im Pazifik unter. Alle 86 Mann der Besatzung sterben. Die United States Navy startet nach den erfolglosen russischen Bemühungen, das verloren gegangene Schiff aufzufinden, in der Folge das geheime Azorian-Projekt zur Bergung des Wracks. (8. März)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1979

Gründung:
thumbnail
DaKine ist ein 1979 gegründeter Sportartikelhersteller in Haiku auf der PazifikinselMaui im US-Bundesstaat Hawaii.

1977

Gründung:
thumbnail
VIA Rail Canada (auch als VIA Rail oder VIA bezeichnet) ist die staatliche Eisenbahngesellschaft Kanadas für den Personenfernverkehr mit Sitz in Montréal. VIA Rail unterhält Zugverbindungen in acht Provinzen (ausgenommen Neufundland und Labrador sowie Prince Edward Island) vom Atlantik bis zum Pazifik und von den Großen Seen bis zur Hudson Bay.

Astronomie

thumbnail
Mit sechs Minuten und 39 Sekunden am längsten andauernde totale Sonnenfinsternis im 21. Jahrhundert, sichtbar in Ostasien und dem Pazifikraum

Bereits feststehende Ereignisse

2026

thumbnail
3. März: Totale Mondfinsternis in Asien, Ozeanien, Amerika und im Pazifik

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Partielle Sonnenfinsternis (Nordost-Asien, Nord-Pazifik)
thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Nach über 15 Jahren in der Erdumlaufbahn wird die Raumstation Mir gezielt zum Absturz gebracht und verglüht über dem Pazifik. (23. März)

2001

thumbnail
23. März: Nach 15 Jahren in der Umlaufbahn wird die Raumstation Mir gezielt zum Absturz gebracht und verglüht über dem Pazifik

1846

thumbnail
Den Januar verbringt die im Vorjahr von Kopenhagen abgereiste dänische Galathea-Expedition auf den nördlichen Nikobaren und den Februar auf den südlichen Nikobaren. Sie setzt anschließend ihre Reise nach Südostasien fort, läuft Penang, Singapur, Batavia und Manila an, bevor sie die chinesische Küste und Hongkong, Macao, Kanton, Amoy und Shanghai besucht. Der Versuch, in Japan vor Anker zu gehen, wird von den dortigen Behörden abgewiesen. Das Schiff überquert den Pazifischen Ozean, besucht am 5. Oktober die hawaiianischen Inseln und danach Tahiti, Valparaíso, Callao und Lima.
thumbnail
Der Kapitän William Dampier entdeckt auf einer Forschungsfahrt die Insel Neubritannien im Stillen Ozean.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Lost ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von den Überlebenden eines Passagierflugzeugabsturzes und dessen Folgen auf einer Insel im Pazifik handelt. Lost ist als Mystery-Serie mit einer durchgängigen Handlung konzipiert. Die Spannung wird durch immer neue Enthüllungen -und daraus resultierende veränderte Betrachtungsweisen der Serie und einzelner Szenen -erzeugt, wobei verschiedene Aspekte der Handlung nach und nach miteinander in Verbindung gebracht und verstrickt werden.

Episoden: 121
Genre: Abenteuer, Action, Drama, Mystery
Idee: J. J. Abrams, Damon Lindelof, Jeffrey Lieber
Musik: Michael Giacchino
thumbnail
Serienstart: Lost ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von den Überlebenden eines Passagierflugzeugabsturzes und dessen Folgen auf einer Insel im Pazifik handelt. Lost ist als Mystery-Serie mit einer durchgängigen Handlung konzipiert. Die Spannung wird durch immer neue Enthüllungen -und daraus resultierende veränderte Betrachtungsweisen der Serie und einzelner Szenen -erzeugt, wobei verschiedene Aspekte der Handlung nach und nach miteinander in Verbindung gebracht und verstrickt werden.

Episoden: 121
Genre: Abenteuer, Action, Drama, Mystery
Idee: J. J. Abrams, Damon Lindelof, Jeffrey Lieber
Musik: Michael Giacchino

1968

thumbnail
Film: Die Hölle sind wir (Originaltitel: Hell in the Pacific) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1968. Der Kriegsfilm von John Boorman mit Lee Marvin und Toshirō Mifune in den Hauptrollen zeigt den Überlebenskampf zweier verfeindeter Soldaten auf einer unbewohnten Pazifikinsel.

Stab:
Regie: John Boorman
Drehbuch: Alexander Jacobs Eric Bercovici
Produktion: Reuben Bercovitch Henry G. Saperstein Selig J. Seligman
Musik: Lalo Schifrin
Kamera: Conrad L. Hall
Schnitt: Thomas Stanford

Besetzung: Lee Marvin, Toshirō Mifune

Tagesgeschehen

thumbnail
Quezon/Philippinen: Ein Erdbeben mit der Stärke 7,9 auf der Richterskala löst eine Tsunamiwarnung für die Länder am pazifischen Ozean aus.
thumbnail
Concepción/Chile: Ein Erdbeben der Stärke 8,8 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala tötet mindestens 47 Menschen und löst für weite Teile des Pazifischen Ozeans eine Tsunami-Warnung aus.
thumbnail
Pazifischer Ozean. Entlang einem schmalen Streifen, der sich von Neuseeland bis Venezuela erstreckt, kommt es zu einer Sonnenfinsternis. Sie gehört zum seltenen hybriden Typus, d.h. sie beginnt im Südpazifik als ringförmige Finsternis, geht dann in eine totale über, um schließlich über Mittel- und Südamerika wieder als ringförmige sichtbar zu sein.
thumbnail
Mittelamerika. Ein Erdbeben der Stärke 6,0 wird vor der PazifikküsteEl Salvadors registriert.

"Pazifischer Ozean" in den Nachrichten