Pedro Calderón de la Barca

Pedro Calderón de la Barca y Barreda González de Henao Ruiz de Blasco y Riaño (* 17. Januar 1600 in Madrid; † 25. Mai 1681 ebenda) war ein spanischer Dichter und Dramatiker.

mehr zu "Pedro Calderón de la Barca" in der Wikipedia: Pedro Calderón de la Barca

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Pedro Calderón de la Barca stirbt in Madrid. Pedro Calderón de la Barca y Barreda González de Henao Ruiz de Blasco y Riaño war ein spanischer Dichter.
Geboren:
thumbnail
Pedro Calderón de la Barca wird in Madrid geboren. Pedro Calderón de la Barca y Barreda González de Henao Ruiz de Blasco y Riaño war ein spanischer Dichter.

thumbnail
Pedro Calderón de la Barca starb im Alter von 81 Jahren. Pedro Calderón de la Barca war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Das Salzburger große Welttheater von Hugo von Hofmannsthal, eine Nachdichtung von Pedro Calderón de la BarcasDas große Welttheater, wird uraufgeführt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1956

thumbnail
Film: Der Richter von Zalamea ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Martin Hellberg aus dem Jahr 1956. Sie beruht auf dem gleichnamigen Bühnenstück von Pedro Calderon de la Barca.

Stab:
Regie: Martin Hellberg
Drehbuch: Martin Hellberg
Produktion: DEFA
Musik: Wilhelm Neef
Kamera: Götz Neumann
Schnitt: Lieselotte Johl

Besetzung: Hansjoachim Büttner, Gudrun Schmidt-Ahrends, Albert Garbe, Hans Rüdiger Benn, Rolf Ludwig, Ursula Braun, Annegret Golding, Alexander Papendiek, Raimund Schelcher, Günther Ballier, Wolfgang Bachmann, Walter Schramm, Hans Bergmann, August Heller, Walter Lendrich, Werner Tronjeck, Paul Pfingst, Rudolf Klix, Ulf Torberg, Else Korén, Helmuth Bautzmann, Ingeborg Schneller, Adolf von Wyhl, Walter Fierl, Wolf Beneckendorff, Manfred Scheffer, Richard Bendey, Toni Meitzen

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1964

thumbnail
Werk: La dama duende, Mantel- und Degenkomödie 1629 (dt. Dame Kobold, 1822); Vertonungen: J. Raft, Oper 1870; F. v. Weingartner, Wien 1916; G. Wimberger, Oper

1964

thumbnail
Werke: La dama duende, Mantel- und Degenkomödie 1629 (dt. Dame Kobold, 1822); Vertonungen: Joachim Raff, Oper 1870; Felix von Weingartner, Wien 1916; Gerhard Wimberger, Oper

1953

thumbnail
Werke: La devoción de la cruz, Schauspiel 1634 (dt. Die Andacht zum Kreuz, 1803; Übersetzung: August Wilhelm von Schlegel); Bearbeitung: Albert Camus, La dévotion de la croix

1949

thumbnail
Werke: La cena del rey Baltasar, Auto sacramental 1632 (dt. Das Nachtmahl des Balthasar, 1846; Übersetzung: Joseph von Eichendorff); Bearbeitung: Reinhold Schneider: Das Spiel vom Menschen Belsazar

1943

thumbnail
Werke: La vida es sueño, Versdrama 1636 (dt. Das Leben ein Traum, 1816); Bearbeitungen: Franz Grillparzer, Der Traum ein Leben, 1840; Hugo von Hofmannsthal, Der Turm, 1925; Vertonung: G. F. Malipiero, La vita è sogno, Oper

"Pedro Calderón de la Barca" in den Nachrichten