Peggy Rea

mehr zu "Peggy Rea" in der Wikipedia: Peggy Rea

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Peggy Rea stirbt in Toluca Lake, Kalifornien. Peggy Jane Rea war eine US-amerikanische Schauspielerin.
Geboren:
thumbnail
Peggy Rea wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Peggy Jane Rea war eine US-amerikanische Schauspielerin.

thumbnail
Peggy Rea starb im Alter von 89 Jahren. Peggy Rea wäre heute 96 Jahre alt. Peggy Rea war im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Grace (Originaltitel: Grace Under Fire) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1993 bis 1998 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender ABC ausgestrahlt wurde. In Deutschland wurde sie von 1995 bis 1998 auf ProSieben ausgestrahlt. Die Hauptrolle der Titelgebenden alleinerziehenden Mutter und trockenen Alkoholikerin Grace Kelly (Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Schauspielerin, jedoch eine bewusste Anspielung auf selbige, siehe Trivia) spielte die US-amerikanische Komikerin Brett Butler. Die Show beginnt, nachdem sich die Hauptfigur nach acht Jahren Ehe von ihrem Mann, einem Alkoholiker, der sie misshandelte, scheiden ließ, um ein neues Leben zu beginnen und ihre Kinder davor zu bewahren, dass sie dieselben Fehler begehen wie sie. Die Serie wurde produziert von Carsey Werner International, bekannt durch Produktionen wie Die Bill Cosby Show, Roseanne, Cybill, Hinterm Mond gleich links und Die wilden Siebziger.

Genre: Sitcom
Musik: Dennis C. Brown

Besetzung: Brett Butler, Dave Thomas, Julie White, Casey Sander, Jon Paul Steuer, Sam Horrigan, Kaitlin Cullum, Dylan und Cole Sprouse, Peggy Rea, Don 'D.C.' Curry, Lauren Tom, Tom Poston
thumbnail
Serienstart: Grace (Originaltitel: Grace Under Fire) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1993 bis 1998 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender ABC ausgestrahlt wurde. In Deutschland wurde sie von 1995 bis 1998 auf ProSieben ausgestrahlt. Die Hauptrolle der Titelgebenden alleinerziehenden Mutter und trockenen Alkoholikerin Grace Kelly (Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Schauspielerin, jedoch eine bewusste Anspielung auf selbige, siehe Trivia) spielte die US-amerikanische Komikerin Brett Butler. Die Show beginnt, nachdem sich die Hauptfigur nach acht Jahren Ehe von ihrem Mann, einem Alkoholiker, der sie misshandelte, scheiden ließ, um ein neues Leben zu beginnen und ihre Kinder davor zu bewahren, dass sie dieselben Fehler begehen wie sie. Die Serie wurde produziert von Carsey Werner International, bekannt durch Produktionen wie Die Bill Cosby Show, Roseanne, Cybill, Hinterm Mond gleich links und Die wilden Siebziger.

Genre: Sitcom
Musik: Dennis C. Brown

Besetzung: Brett Butler, Dave Thomas, Julie White, Casey Sander, Jon Paul Steuer, Sam Horrigan, Kaitlin Cullum, Dylan und Cole Sprouse, Peggy Rea, Don 'D.C.' Curry, Lauren Tom, Tom Poston

1989

thumbnail
Film: Zurück aus der Hölle (Originaltitel: In Country) ist ein 1989 in den Vereinigten Staaten gedrehter Spielfilm um einen Vietnam-Veteranen. Das Drama basiert auf dem 1985 veröffentlichten Roman Geboren in Amerika (Originaltitel: In Country) von Bobbie Ann Mason.

Stab:
Regie: Norman Jewison
Drehbuch: Frank Pierson, Cynthia Cidre
Produktion: Norman Jewison, Richard Roth
Musik: James Horner
Kamera: Russell Boyd
Schnitt: Antony Gibbs, Lou Lombardo

Besetzung: Bruce Willis, Emily Lloyd, Joan Allen, Kevin Anderson, John Terry, Peggy Rea, Judith Ivey, Daniel Jenkins, Stephen Tobolowsky, Jim Beaver

1965

thumbnail
Film: Fremde Bettgesellen (Originaltitel: Strange Bedfellows) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1965, mit den Hauptdarstellern Rock Hudson und Gina Lollobrigida.

Stab:
Regie: Melvin Frank
Drehbuch: Melvin Frank Norman Panama
Musik: Leigh Harline
Kamera: Leo Tover
Schnitt: Gene Milford

Besetzung: Rock Hudson, Gina Lollobrigida, Gig Young, Edward Judd, Howard St. John, Peggy Rea, Joseph Sirola, Edith Atwater, Arthur Haynes, Dave King, Terry-Thomas, Nancy Kulp

1921

thumbnail
Film: 31. März: Peggy Rea, US-amerikanische Schauspielerin

"Peggy Rea" in den Nachrichten