Peloponnes

Die, häufig auch der Peloponnes (neugriechischPelopónnisos Πελοπόννησος (f. sg.) ‚Insel des Pelops’, Transkription aus dem Altgriechischen; griechisch Pelopónnēsos Πελοπόννησος (f.), lateinisch Peloponnesos, Peloponnesus (f.)) ist eine Halbinsel im Süden des griechischen Festlands mit etwa einer Million Bewohnern.

Die größte Stadt ist Patras (214.580 Ew) im Norden; historisch am bedeutendsten sind jedoch Korinth im Osten, Sparta im Süden und Olympia im Westen.

mehr zu "Peloponnes" in der Wikipedia: Peloponnes

Geboren

thumbnail
Dimitris Reppas wird in Leonidio der Präfektur Arkadien/Peloponnes geboren. Dimitris Reppas ist ein griechischer Politiker. Er begleitete verschiedene Ministerien unter verschiedenen Ministerpräsidenten
thumbnail
Pol D. Spanos wird in Messini, Peloponnes, Griechenland geboren. Pol Dimitrios Spanos ist ein US-amerikanischer Ingenieur.

1938

thumbnail
Paul Narwal wird in Leisnig geboren. Paul Narwal war ein deutscher Schriftsteller. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er in Griechenland auf dem Peloponnes. 1997 kam er bei einem Autounfall ums Leben.
thumbnail
Nikos Belogiannis wird in Amaliada, Peloponnes geboren. Nikos Belogiannis war ein griechischer Kommunist und Widerstandskämpfer.
thumbnail
Nikiforos Vrettakos wird in Krokees, Lakonien, Peloponnes geboren. Nikiforos Vrettakos war ein griechischer Schriftsteller sowie einer der bekanntesten griechischen Lyriker der sogenannten 1930er Generation und gilt als „der Heilige der Griechischen Dichtkunst“. Er war das erste linke Mitglied der Akademie von Athen.

Gestorben

1997

thumbnail
Paul Narwal stirbt. Paul Narwal war ein deutscher Schriftsteller. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er in Griechenland auf dem Peloponnes. 1997 kam er bei einem Autounfall ums Leben.
thumbnail
Heinz Steyer stirbt in Ai Giannis bei Amaliada, Peloponnes. Heinz Steyer war ein deutscher Kommunist, Arbeitersportler und Widerstandskämpfer.

"Peloponnes" in den Nachrichten